Gaming

Mortal Kombat 11: Das können die neuen Kämpfer!

"Mortal Kombat 11" bringt das beliebte Prügel-Game zurück auf eure Bildschirme. So spielen sich die beiden neuen Figuren Skarlet und Geras!

Mortal Kombat 11 Scorpion
Neben Scorpion gibt es auch einige neue Kämpfer in "MK11" Bild: Warner Bros. Interactive

Wenn ein neues Fighting-Game raus kommt, sind die Fans natürlich drauf gespannt, was es für neue Kämpfer so gibt. Auch "Mortal Kombat 11" hat neben den Serien-Lieblingen wie Sonya Blade, Scorpion oder Raiden bisher zwei relativ unbekannte Gesichter angekündigt.

Dabei ist Skarlet, der erste Neuzugang, vielleicht gar nicht so unbekannt. Die Hexe war nämlich bereits ein spielbarer Charakter in dem Reboot der Serie aus 2009 verfügbar, allerdings nur per DLC. Mit einer Kombinationen aus Nah- und Fernkampf-Attacken kann sie den Gegner zusetzen, wobei sie häufig Waffen aus dem Blut ihrer Kontrahenten formt.

Geras hingegen ist ein komplett neuer Kämpfer. Etwas langsamer als die anderen Figuren, gleicht er das mit seiner Schlagkraft und der Kontrole über die Zeit wieder aus. So sieht es aus, wenn beide aufeinander treffen:

 

So spannend das Match auch war, der Computer weiß meistens besser, wie man mit den Figuren umzugehen hat. Wer wissen möchte, wie krass Geras austeilen kann, wenn man die Schwierigkeit auf "Sehr Schwer" stellt, bekommt hier einen guten Eindruck davon:

 

 Bis die Fans die neuen Figuren allerdings selbst ausprobieren können, wird es noch etwas dauern. "Mortal Kombat 11" erscheint am 23. April für die PS4, Xbox One und Nintendo Switch.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!