Kino

Margot Robbie: Harley Quinns Emanzipation | "Birds of Prey"-Trailer ist da

Im neuenSuicide-Squad-Spin-off Birds of Prey lernen wir eine ganz neue Harley Quinn kennen.

Harley Quinn (Margot Robbie) in "Birds of Prey"
Margot Robbie: Harley Quinns Emanzipation Warner Bros.

2016 spielte Margot Robbie das erste Mal Harley Quinn, die Freundin des Jokers (Jared Leto). Nun schlüpft die 29-jährige Schauspielerin für das Spin-off „Birds of Prey“ ein weiteres Mal in die Rolle. Der DC-Film setzt auf unabhängige Frauen. Harley befreit sich nicht nur von ihrem Ex, dem verrückten Joker, sondern leitet eine Frauengang.

Um die junge Cassandra Cain (Ella Jay Basco) aus den Fängen des Gangsterbosses Black Mask (Ewan McGregor) zu befreien, schließt sich Quinn mit anderen Frauen zusammen. Renee Montoya (Rosie Perez), Huntress (Mary Elisabeth Winstead) und Black Canary ( Jurnee Smollett-Bell) unterstützen sie im Kampf gegen den Bösewicht.

Margot Robbie übernahm dieses Mal nicht nur die Rolle der Harley Quinn, sondern produzierte die Serie auch mit. Nach ihrer Aussage soll dieses Spin-off weniger aus dem männlichen Blickwinkel sein. Auch das Aussehen Harleys in „Birds of Prey“ deutet auf einen Wandel der Person hin.

Der Film kommt am 06. Februar 2020 auf die Leinwände der deutschen Kinos. Wer es nicht erwarten kann, darf sich hier den Trailer angucken…

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt