Serien

„Lucifer“-Staffel 5, Teil 2: Start, Inhalt, Darsteller & Stream!

Gerade hat der 'Binge-Watching-Marathon' von „Lucifer“ Staffel 5 begonnen, endet er nach ahct Folgen auch schon wieder! Alles zu Start, Inhalt & Besetzung vom zweiten Teil der neuen Staffel!

„Lucifer“-Staffel 5, Teil 2: Start, Inhalt, Darsteller & Stream!
„Lucifer“, Staffel 5: Start, Inhalt, Darsteller – Das wissen wir bisher | So könnte es zwischen Chloe (Lauren German, r.) & Lucifer (Tom Ellis, l.) enden! Amazon Prime Video

Kurz mussten Fans nach Ausstrahlung der erfolgreichen 4. Staffel von "Lucifer" zappeln, dann stand fest, dass es noch eine weitere Staffel der Fantasy-Serie geben wird. Eigentlich keine große Überraschung, immerhin hatte Netflix die Serie gerade erst "gerettet", nachdem Fans sich nach der Absetzung nach Staffel 3 flammend für sie eingesetzt hatten.

 

"Lucifer" - Staffel 5, Teil 2: Starttermin

Die ersten acht Folgen der 5. Staffel starteten am 22. August auf Amazon Prime Video. In den USA ging es sogar schon am 21. August los, denn dort läuft die Show auf Netflix, während die Rechte in Deutschland nach wie vor bei Amazon liegen. 

„Letztlich entscheiden die Fans, ob es Staffel 5 geben wird. Netflix achtet darauf, ob eine Show trendet“, hatte uns Mazikeen-Darstellerin Lesley-Anna Brandt bereits vor der Verlängerung versichert. Damit sollte sie Recht behalten, denn kaum war Staffel 4 online, begannen die Zuschauer erneut, sich lautstark für eine 5. Staffel einzusetzen. Dass auch die Darsteller sich eine 5. Staffel wünschen und allesamt bei neuen Folgen dabei wären, hatten sie uns ebenfalls bereits im April 2019 im Interview bestätigt. 

Wie Tom Ellis auf Instagram verraten hatte, begannen die Dreharbeiten zu Staffel 5 bereits im September 2019:

Wer nun glaubt, dass die neue Season von "Lucifer" planmäßig Premiere feiert, auch bedeute, dass die Coronakrise dem Teufel und dem Rest der Truppe nichts anhaben konnte, der irrt. Auch im August 2020 sind die Dreharbeiten wegen der Pandemie noch nicht ganz beendet. Bereits zum Zeitpunkt der Unterbrechung der Dreharbeiten vor einigen Monaten hieß es seitens Mazikeen-Darstellerin Lesley-Ann Brandt, die Dreharbeiten seien zu “99 Prozent" abgeschlossen. Wie es scheint ist auch jetzt noch nicht alles im Kasten, denn wie Hauptdarsteller Tom Ellis verriet, ist das Staffelfinale noch nicht ganz abgedreht. "Also, wir müssen immer noch 60 Prozent unseres Staffel 5-Finales drehen. Es ist fast schmerzhaft wie kurz wir vor Abschluss der Dreharbeiten waren, als der Lockdown uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hat", so Ellis Mitte August.

Und jetzt zur Frage aller Fragen: Wann wird der Final-Dreh abgeschlossen sein und der zweite Teil der fünften "Lucifer"-Staffel endlich erscheinen? Laut "Newsweek" soll Mitte Oktober der Dreh wieder aufgenommen werden. Da derzeit gewiss bereits an der Postproduktion getüftelt wird, ist der Start der zweiten Hälfte der neuen Season sicherlich nicht fern. Normalerweise liegen bei Netflix zwischen der Veröffentlichung der ersten und zweiten Staffelhälfte in der Regel drei bis fünf Monate. Gegenüber "Digital Spy" erklärte Hauptdarsteller Tom Ellis jedoch hoffnungsvoll: "Wenn wir zurückkommen, drehen wir zuerst das Finale und machen dann gleich mit Staffel 6 weiter. In der Hoffnung, dass es bald wieder losgeht, glaube ich [an eine Staffel 5B-Premiere] in der Weihnachtszeit oder Anfang 2021."

 

Start-Uhrzeit von "Lucifer"-Staffel 5B: Um wieviel Uhr erscheinen die neuen Folgen auf Amazon Prime Video?

Netflix gab vor Staffel 5 die genauen Startuhrzeiten in den verschiedenen Ländern bekannt gegeben. Für Mitteleuropa war dabei die Rede von 9 Uhr morgens. Ob dies auch für Staffel 5B gilt, bleibt abzuwarten.  

Du hast keinen Smart TV? Dann kannst du Amazon Prime-Serien besonders einfach mit einem Fire TV Stick schauen – einfach in deinen HD-Fernseher stecken und loslegen!

Netflix enthüllte Starttermin von "Lucifer"-Staffel 5 aus Versehen!

Funfact: Vor der offiziellen Bekanntgabe des Starttermins der neuen Folgen, war Netflix bereits am 22. Juni ein kleiner Schnitzer unterlaufen: 

Die Serie war in den US-Accounts kurze Zeit mit dem 21. August 2020 als Startdatum verstehen. Der Hinweis wurde direkt wieder gelöscht, doch fleißige Fans hatten bereits Screenshots davon gemacht. 

 

"Lucifer" - Staffel 5: Trailer

Am 13. Juli wollte sich Netflix dann wohl nicht länger bitten lassen und veröffentlichte das Startdatum der 5. Staffel auch offiziell:

Ebenfalls erfreulich: Netflix hat bei dieser Gelegenheit direkt den offiziellen Trailer mitveröffentlicht, der interessante Einblicke in die Storyline der neuen Folgen bietet. So erfahren wir unter anderem, dass Lucifer einen Zwillingsbruder hat, der an seiner statt auf die Erde zurückkehrt und mit Chloe anbändelt. 

 

"Lucifer"-Staffel 5: Mehr Folgen als geplant - und eine Art 6. Staffel! Alle Folgen in Überlänge!

Neben der schmerzhaften Wartezeit, gab es jedoch auch einige großartige Neuigkeiten. Darunter auch die Tatsache, dass die Anzahl der Folgen für Staffel 5 auf 16 angehoben wurde. Ergo dürfen wir uns auf 16 statt auf nur zehn weitere Treffen mit Lucifer und seiner Gang freuen. 

Doch damit nicht genug, denn auch die Titel aller neuen Episoden wurden mittlerweile veröffentlicht.

So heißen die 16 neuen Folgen der 5. Staffel von "Lucifer"

Episode 1: Really Sad Devil Guy (Wirklich trauriger Teufel-Typ)

Episode 2: Lucifer! Lucifer! Lucifer! (Lucifer! Lucifer! Lucifer!)

Episode 3: ¡Diablo! (Spanisch: Teufel!)

Episode 4: It Never Ends Well for the Chicken (Es endet niemals gut für das Huhn)

Episode 5: Detective Amenadiel (Polizist Amenadiel)

Episode 6: BluBallz (Blaue Bälle?)

Episode 7: Our Mojo (Unser Glücksbringer)

Episode 8: Spoiler Alert (Spoiler-Warnung)

Episode 9: Family Dinner (Familien-Abendessen)

Episode 10: Bloody Celestial Karaoke Jam (Verdammte himmlische Karaoke-Sitzung)

Episode 11: Resting Devil Face (Ruhendes Teufelsgesicht)

Episode 12: Daniel Espinoza: Naked and Afraid (Daniel Espinoza: Nackt und ängstlich)

Episode 13: A Little Harmless Stalking (Ein wenig harmloses Stalking)

Episode 14: Nothing Lasts Forever (Nichts dauert für immer)

Episode 15: Is This Really How It's Going To End? (Wird es wirklich auf diese Weise enden?)

Episode 16: A Chance At a Happy Ending (Die Chance auf ein Happy End)

Zudem wissen wir nun, dass die finale Staffel nicht nur in zwei Hälften geteilt wird, was den Anschein einer 5. und 6. Staffel erweckt, sondern, dass es nach den 16 Episoden der 5. Staffel tatsächlich noch eine 6. Staffel geben wird. 

Am 13. Mai hatte "Lucifer"-Autorin Ildy Modrovich Fans bereits mit einem anderen Kracher überrascht: Alle Folgen der 5. Staffel werden wesentlich länger als geplant!

Das sind großartige News, immerhin beliefen sich die Folgen bislang auf durchschnittlich 42 Minuten. Erst Staffel 4 brach erstmal mit dieser Tradition und variierte die Dauer der Episoden, die sich dann zwischen 48 und 50 Minuten bewegten. Das Staffelfinale war mit 55 Minuten die längste "Lucifer"-Folge überhaupt. Nun erwarten uns Episoden, die bis zu einer ganzen Stunde lang sind. 

 

„Lucifer“ – Staffel 5: Besetzung | Diese Darstellerinnen und Darsteller sind dabei

Rachel Harris alias Linda bestätigte ebenfalls bereits im April ihre Teilnahme an einer möglichen weiteren Staffel. „Staffel 5 wird definitiv Spaß machen und bringen. Wenn es sie gibt, bin ich sowas von an Bord! Ich könnte diese Show ohne Probleme noch fünf weitere Jahre machen. Fünf weitere Staffeln wären großartig.“ Auch D.B. Woodside wird in der neuen Staffel „sowas von dabei sein“. „Wir sind uns alle einig, dass wir eine fünfte und auch eine sechste Staffel wollen“, erklärt er gegenüber „TV Movie Online“. Nach der offiziellen Verlängerung stand ihrem Comeback also nichts im Wege!

Lesley-Ann Brandt und Kevin Alejandro sind ebenfalls mit von der Partie. Auch sie betonten bereits vor vielen Monaten gegenüber "Tvmovie.de", da sie „Lucifer“ über alles liebten und könnten sich kein besseres Serien-Zuhause vorstellen.

Auch, dass Tom Ellis und Lauren German in Staffel 5 dabei sein werden, stand quasi qußer Frage, immerhin sind sie die zentralsten Darsteller der Show. Wer Tom Ellis auf Instagram folgt, konnte beobachten, wie er sich bereits Monate vor der Verlängerung vorsorglich für Staffel 5 (und seine Hochzeit) in Form brachte!

"Lucifer"-Neuzugang: Dennis Haysbert spielt Gott

Wie "Entertainment Weekly" im Januar 2020 berichtete, spielt Dennis Haysbert in Staffel 5 keinen Geringeren als Gott höchstpersönlich. Nachdem wir Lucifers und Amenadiels Mutter (Tricia Helfer) bereits in Staffel 2 kennenlernen durften, kommen wir nun auch in den Genuss den Vater der Erzengel zu erleben. 

Dennis Haysbert
Bild: Sony

Besonders für Amenadiel-Darsteller D.B. Woodside dürfte das Anlass zur Freude sein, denn Haysbert und er sind alte Bekannte. Für der Serie "24" standen sie vor vielen Jahren gemeinsam vor der Kamera. Damals spielten sie nicht Vater und Sohn, sondern die Brüder David und Wayne Palmer.

"Lucifer": Überraschendes Comeback in Staffel 5

Wie "TV Line" im Oktober 2019 enthüllte, kommt es zu einem überraschenden Comeback. Wie das News-Outlet exklusiv erfuhr, ist Tricia Helfer trotz des Serientodes ihrer Figur Charlotte Richards in der 23 Folge der 3. Staffel in Staffel 5 erneut mit von der Partie. Beduetet das, dass Lucifers Mutter - keine geringere als die Ehefrau Gottes - in Charlottes Körper zurückkehrt? Der erste Blick enthüllte, dass sie sich jedoch nicht, wie gewohnt, in sexy Outfits hüllt, sondern einen eher gediegeneren Look hat. Ein TV Line-Foto zeigt sie in einem blauen Blümchen-Kleid, strenger Locken-Frisur und einer Perlenkette.

 

"Lucifer" in Deutschland streamen: Läuft Staffel 5 auf Amazon Prime Video oder Netflix?

Eine berechtigte Frage, immerhin ist die Angelegenheit ein wenig kompliziert. Als „Lucifer“ noch eine FOX-Serie war, wurden die Folgen in Deutschland auf Amazon gezeigt. Nach Staffel 3 kaufte Netflix die Serie und produzierte die 4. Staffel – die hierzulande trotzdem auf Amazon Prime Video zu sehen ist, da der Streaming-Dienst nach wie vor die Lizenzrechte der Show besitzt.

Mittlerweile ist klar, dass die neuen Folgen erneut auf Amazon Prime zu sehen sein werden. Die Verkündung erfolgte in Form eines witzigen Social Meida Posts. "In einer Beziehung mit Lucifer. In einer Beziehung seit Mai 2020", hieß es auf der offiziellen Facebook-Seite. 

Wer "Lucifer"-Fan ist und noch kein Amazon Prime-Kunde ist, kann sich mit Klick auf den unterlegten Link für einen Probe-Monat oder ein festes Abo anmelden. 

 

„Lucifer“: Inhalt von Teil 2 von Staffel 5

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Even Lucifer is #socialdistancing #stayhome #bts photo by @joshstyle 😷😈

Ein Beitrag geteilt von Tom Ellis (@officialtomellis) am

ACHTUNG SPOILER!

Das Miseason-Finale von "Lucifer" hatte es in sich: So endete Staffel 5A gerade, als Amenadiel, Lucifer und Michael und Maze aufeinander losgehen wollen und ausgerechnet Gott auftaucht, um seine "Kinder" am Streiten zu hindern. Da Lucifer diesen bereits seit Staffel 1 immer wieder sarkastisch erwähnt, war es nur eine Frage der Zeit, bis wir diesen auch einmal zu sehen bekommen. 

Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Handlung der Fortsetzung der Serie. Eigentlich schien Lucifer durch seine neugewonnene Unverwundbarkeit auf der Höhe seiner Allmacht, nun jedoch wird er von seinem eigenen Vater übertroffen, was sicherlich einiges verändern wird. Außerdem muss es einen Grund für das Auftauchen Gottes geben, nachdem er vier Staffeln lang nicht in der Serie gezeigt wurde. Das Warum wird dann wohl ab Folge 9 geklärt werden. Dann erfahren wir vielleicht auch, warum die Hölle keinen Aufpasser mehr braucht, wie Gott zu Beginn der 5. Staffel noch als Stimme Amenadiel verkündete. Oder was es mit Chloe als sein "Geschenk" für Lucifer auf sich hat. "[Staffel 5B] wird eine Familiengeschichte. Papa ist zuhause und er ist nicht glücklich mit dem, was seine Kinder da treiben", verriet Co-Showrunner Joe Hendersen gegenüber "Digital Spy".

In den neuen Folgen wird allerdings nicht nur auf die unterschiedlichen Beziehungen innerhalb der Familie Gottes eingegangen. Wie wir inzwischen wissen, landeten Chloe und Lucifer endlich in der Kiste. Wie wird es bei ihnen wohl weitergehen? Ist ihnen endlich ein Happy End vergönnt? Zumindest scheint die Tatsache, dass Chloe die einzige ist, die Lucifer verwunden kann, dafür zu sprechen, welch ein tiefes Band sie verbindet. Außerdem veröffentlichte Joe Henderson im Mai 2020 das "letzte normale Set-Foto vor Corona". Es zeigt Hauptdarsteller Tom Ellis und Lauren German zusammen auf einer Wiese liegend vor malerischer Kulisse. Befinden sich die beiden Turteltauben hier etwa im Himmel? Das wäre doch mal ein Plottwist, der sich gewaschen hat: 

Und was ist sonst noch bekannt? Abgesehen von den bereits veröffentlichten Episoden-Titeln, die einiges über die Handlung der neuen Folgen preisgeben, wurde im Oktober vergangenen Jahres zudem eine Musical-Folge angekündigt. 

Mittlerweile ist bekannt: Bei dem damals veröffentlichten Bild von Lesley-Ann Brandt und Tom Ellis in Abendgarderobe am Piano handelt es sich gar nicht um einen Auszug aus der Musicalfolge, sondern um ein Szenenbild aus Episode 4, in der es zwei Gesangseinlagen gibt. In Episode 10 mit dem Titel "Bloody Celestial Karaoke Jam" wird dann aber wirklich durchgehend getanzt und gesungen. "[Bie der Planung der Folge ging es ein wenig zu wie bei] einem kleinen Tetris-Spiel, aber es hat super viel Spaß gemacht. Es wird unglaublich sein", so Showrunnerin Ildy Modrovich gegenüber "Entertainment Weekly".

Was euch sonst noch in Staffel 5 erwartet, seht ihr im Trailer: 

 
 

Handlung der 5. Staffel: Das verrieten uns/wünschten sich die "Lucifer"-Darsteller*innen im Interview

Stand Mai 2019 | Achtung Spoiler zur vierten Staffel! Staffel 4 endete mit einem Knall! Nachdem sich Detective Chloe Decker (Lauren German), die mittlerweile nicht nur Lucifers Teufelsgesicht, sondern sogar seine vollständige, furchteinflößende Beelzebub-Erscheinung inklusive Teufelsflügel kennt, endlich ein Herz fasst und dem Nachtclubbesitzer ihre Liebe gesteht, verlässt dieser sie, um in die Hölle zurückzukehren. Die letzte Einstellung der 4. Staffel zeigte ihn auf seinem Höllenthron. 

Und genau hier würde Hauptdarsteller Tom Ellis in Staffel 5 gerne weitermachen. „Lass es mich so ausdrücken: Ich würde gerne da anknüpfen, wo wir in Staffel 4 aufhören und in der Folgestaffel einen ganz bestimmten Aspekt näher ergründen“, verriet er im "TV Movie Online"-Interview. Nun ist auch klar, was er damit gemeint hat!

Auch Maze-Darstellerin Lesley-Ann Brandt wünscht sich eine feurige 5. Staffel. „In Staffel 5 würde ich Maze und Lucifer gerne in der Hölle erleben", verriet sie uns kurz vorm Start von Staffel 4. Wie es aussieht, könnte das in den neuen Folgen also wirklich eintreten. Dazu müsste Maze ihrem Meister allerdings in die Hölle folgen, denn der ließ sie vorerst auf der Erde zurück. "Wie sieht Mazikeens Folter im Fegefeuer aus? Auf der Erde hat sie einmal diesen Typ geteert und gefedert, aber das war langweilig. Jetzt will ich mehr Aktion – ausgestochene Augen, ausgerissene Nägel – so richtig in ‚Game of Thrones‘-Manier. Und dann Mazikeens Konflikt mit ihren menschlichen Gefühlen, die dem hemmungslosen Foltern plötzlich im Weg stehen“, so die Maze-Darstellerin weiter.

Da der Dreh zu Staffel 5 noch nicht begonnen hat, müssen wir uns bezüglich des Inhalts weiterer Folgen vorerst mit den Hinweisen und Vermutungen der Hauptdarsteller zufriedengeben. Die Wünsche der Schauspieler sind jedoch nicht zu unterschätzen, denn wie uns Rachel Harris alias „Dr. Linda Martin“ verriet, haben die Darsteller großen Einfluss auf die Handlung der Show, können Ideen einbringen und Bitten äußern.

Wie stellen sich die übrigen Darsteller die neuen Folgen vor? Sie verrieten es uns.

„Lucifer“: Entfaltet Amenadiel in Staffel 5 seine dunkle Seite?

"Lucifer"-Star D.B. Woodside alias Amenadiel
© 2016 Warner Brothers

D. B. Woodside, der dem Engel sein Gesicht leiht, hofft darauf, dass Amenadiel sich in Staffel 5 endlich von seinem ‚Good-Guy-Image‘ verabschiedet: „Mich interessiert seine dunkle Seite. Ich finde nicht, dass das schon ausreichend ergründet wurde. Immerhin ist Amanediel kein gewöhnlicher Engel, sondern ein Krieger Gottes, also ein gewalttätiger, dunkler Engel. Diese Seite würde ich gerne für eine längere Zeit sehen.“ Klingt interessant!

„Lucifer“: Wie geht es in Staffel 5 mit Dan Espinoza weiter? Das sagt Kevin Alejandro

„In der 5. Staffel wünsche ich mir einen Pakt zwischen Dan und dem Teufel - dass seine Seele in Lucifers Besitz übergeht und Dan sich deshalb in den ultimativen Bösewicht verwandelt“, so Kevin Alejandro. Jetzt wo klar ist, dass Lucifer seiner eigentlichen Berufung wieder nachkommt, erscheint das gar nicht so unrealistisch. 

„Lucifer“ – Staffel 5: Findet Dr. Linda Martin bald ihre große Liebe? Rachel Harris hofft es!

Rachel Harris liegt ihre Serienfigur wirklich am Herzen. Deshalb wünscht sie sich vor allem, dass Linda in Staffel 5 glücklich wird: „Es ist schwer das zu beantworten, ohne sehr viel über Staffel 4 zu verraten. Ich würde mich freuen, wenn Linda in Staffel 5 Liebe findet. Ich will, dass sie ihrem Prinzen begegnet – nicht im märchenhaften Sinne, sondern jemanden, der ihr eine Stütze ist. Sie hat so viel durchgemacht – Sie wäre fast gestorben und muss die Bürde tragen, als einzige alles über Lucifers göttliche Familie zu wissen.“ In Staffel 4 bekam Linda zwar ein Baby von Lucifers Bruder Amenadiel, der Beziehungsstatus zwischen den beiden ist jedoch unklar. 

Harris hat aber noch eine weitere Idee für die neuen Folgen. „Ich möchte mehr Szenen mit ihr und Chloe, in denen sich die beiden über die Absurdität dessen unterhalten, mit dem sie nun täglich zu tun haben. Außerdem sollte Ella mal vorbeikommen und bei Dr. Linda in Therapie gehen.“

„Lucifer“: Werden Lucifer und Chloe in Staffel 5 endlich ein Paar?

"Lucifer" - Staffel 4: Lucifer Morningstar (Tom Ellis) und Chloe Decker (Lauren German)
Lucifer Morningstar (Tom Ellis) versucht seit sage und schreibe vier Staffeln bei Chloe Decker (Lauren German) zu landen. Bild: Amazon Prime Video

Und wie sieht es mit einem Happy End für Lucifer und Chloe aus? Diesbezüglich musste uns Rachel Harris im Interview leider enttäuschen: „In Staffel 4 jedenfalls nicht und in Staffel 5 genauso wenig – die Serienmacher werden das so lange herauszögern, wie möglich.“ Dafür stellte uns die 51-Jährige eine wirklich interessante Storyline in Aussicht. „Es wäre großartig, wenn Chloe aus irgendeinem Grund von Lucifer schwanger wird. Ich wüsste gerne, wie der Teufel sich als Vater macht“, so die Schauspielerin mit leuchtenden Augen.

Was die übrigen Darsteller zu dieser Frage zu sagen hatten, erfahrt ihr hier:

 

"Lucifer": Dramatischer Trailer zu Staffel 5: 

Der Trailer zur finalen Staffel hat es in sich, denn er verspricht viel Drama und Herzschmerz:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt