Serien

„Köln 50667“: Verliert Marc seine Jule?

Ein Unglück jagt das nächste: Marc verfolgt bei „Köln 50667“ derzeit eine Pechsträhne. Muss er jetzt auch Angst um Jule haben?

Köln 50667 Marc, Jule und Robert
Ein unangenehmes Zusammentreffen zwischen Jule, Marc und dem Neuen bei "Köln 50667": Foto: RTL+

Alles könnte gerade so schön sein in Marcs Leben bei „Köln 50667“, denn er ist mit seinem Hostel sehr erfolgreich und schwebt mit seiner Frau Jule auf Wolke Sieben. Das könnte sich jedoch bald ändern, denn Marc bekommt Konkurrenz. Wird Jule ihrem Mann etwa wieder fremdgehen?

Auch interessant:

 

„Köln 50667“: Marcs Auto ist weg, doch Jule verfolgt eine Spur

Nach einer heimlichen Überraschungsaktion von Jule ist Marcs Auto geklaut worden und wird seither vermisst. Als Jule zufällig genau das gleiche Auto auf einem Parkplatz Nähe des Hostels findet und sieht, wie ein anderer Mann einsteigt, verfolgt sie sofort die heiße Spur und fährt dem mysteriösen Unbekannten hinterher. Dieser führt sie zu einer schicken Villa, wo er das Auto abstellt.

Jule wittert sofort die Chance und will sich Marcs Auto zurückholen, wird jedoch auf frischer Tat ertappt. Sie zögert nicht lange und wirft dem Unbekannten sofort Diebstahl vor, instruiert sogar Marc und die Polizei. Steht gerade wirklich der Dieb von Marcs Auto vor ihr oder handelt es sich um ein großes Missverständnis?

Schnell wird klar, dass das Auto nicht gestohlen ist und tatsächlich dem Beschuldigten namens Robert gehört. „Wie peinlich“, denken sich Jule und Marc und wollen es wieder gutmachen. „Wir laden Sie gerne in unser Hostel ein“, bietet Jule an. Robert scheint daran tatsächlich interessiert zu sein. Aber was will der denn in einem Hostel? Er wohnt in einer Villa und leitet eine eigene Firma, sicherlich kann er sich ein Fünf-Sterne-Hotel leisten. Oder ist er womöglich gar nicht so sehr an dem Angebot, als an der Anbietenden interessiert?

 

„Köln 50667“: Ein neuer Mann könnte Marc gefährlich werden

Sichtlich erholt von der peinlichen Aktion widmet sich Jule wieder ihrer Arbeit im Hostel, als sie plötzlich mit Robert zusammenstoßt. Sofort fängt sie wieder an, sich zu entschuldigen, ihn des Diebstahls an Marcs Auto beschuldigt zu haben, und lädt ihn zu der Weihnachtsfeier im Hostel ein, die am nächsten Tag stattfinden soll.

Dankend lehnt Robert ab, denn der hat andere Pläne und lädt stattdessen Jule zu seiner eigenen Weihnachtsfeier ein. „Da werden viele Gäste aus der Reisebranche da sein. Das wäre die perfekte Möglichkeit für dich, Kontakte zu knüpfen“, versucht Robert Jule zu locken. Der attraktive Business-Mann hat scheinbar ein Auge auf die Blondine geworfen. Ohne lange zu fackeln nimmt Jule das großzügige Angebot an und gibt ihm ihre Nummer. Das bekommt Marc natürlich mit – ein neues Jule-Marc-Drama bahnt sich an. Wie wird es weitergehen?

Das erfahrt Ihr wie immer in den nächsten Folgen von „Köln 50667“ bei RTLzwei oder vorab auf RTL+!*

 

*Affiliate-Link

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt