Serien

"Herr der Ringe": Dafür hasst Elijah Wood die Amazon-Serie jetzt schon!

Auch 18 Jahre nach dem Ende der Filmtrilogie ist Elijah Wood fest mit „Herr der Ringe“ verbunden. Umso erschreckender, dass er ein großes Problem mit der kommenden Amazon-Serie hat.

"Herr der Ringe": Dafür hasst Elijah Wood die Amazon-Serie jetzt schon!
Wegen dieser Entscheidung hat "Frodo"-Darsteller Elijah Wood ein Problem mit der neuen "Herr der Ringe"-Serie Foto: New Line Cinema

Seit der ersten Ankündigung warten Fantasy-Fans auf der ganzen Welt auf die erste Staffel der „Herr der Ringe“-Serie von Amazon. Das Projekt, welches noch keinen offiziellen Namen hat, soll mehrere tausend Jahre vor den Ereignissen aus „Der Hobbit“ und eben der Geschichte rund um Frodo Beutlin spielen. Dessen Darsteller Elijah Wood hat allerdings mit der Serie ein Hühnchen zu rupfen.

Denn die Produktion des Mammutprojektes bricht mit einer großen Tradition des bisherigen Franchises: Ab Staffel 2 wird die Serie nicht mehr in Neuseeland gedreht, sondern im Vereinigten Königreich. Was Wood davon hält, hat er bei Twitter gut zusammen gefasst:

In den Kommentaren geben ihm viele Follower recht - „Herr der Ringe“ sei durch die Filme von Peter Jackson für immer mit Neuseeland verknüpft, das Filmset von Hobbiton kann heute noch besucht werden. Zwar gibt es auch in Irland und Schottland atemberaubende Orte und Küsten für die spektakulären Landschaftsaufnahmen, aber Fans werden den Unterschied sicherlich bemerken.

Der Grund für den Umzug ist nicht bekannt, vermutlich liegt es daran, dass Amazon Studios bereits mehrere andere Serien in UK produzieren lässt. Die erste Staffel wird allerdings noch in Neuseeland fertiggestellt, mitsamt der Post-Produktion. Wie erst kürzlich bekannt wurde, soll die Serie am 02. September 2022 bei Amazon Prime starten.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt