Serien

"Grey's Anatomy": "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown als Gast-Star

Grey's Anatomy“ bekam schon oft Besuch von Gast-Stars. Auch „Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown gehört zu den prominenten Besuchern.

Millie Bobby Brown zu Gast bei "Grey's Anatomy"
So sieht es aus, wenn "Eleven" aus "Stranger Things" Meredith in "Grey's Anatomy" einen Besuch abstattet. Bilder: ABC und Netflix

Seit rund 13,5 Jahren gibt es die Krankenhaus-Serie „Grey's Anatomy“ von Serien-Schöpferin Shonda Rhimes. Mittlerweile hat sich die Show einen Namen gemacht, nicht zuletzt wegen ihrer überdurchschnittlich langen Laufzeit.

Kein Wunder also, dass auch schon waschechte Film- und Serien-Stars in einzelnen Folgen vorbeischneiten – viele jedoch noch vor ihrem großen Durchbruch.

 

"Grey's Anatomy": Diese Film- und Serienstars hatten einen Gastauftritt

Die Liste ist lang, doch zu den bekanntesten Vertretern gehören unter anderem:

- Christina Ricci („Addams Family“, „Sleepy Hollow“) als Hannah Davies in Staffel 2:

- Elisabeth Moss („Mad Men“, „Handmaid's Tale“) als Nina Rogerson in Staffel 3:

Handmaid's Tale Alexis Bledel Elisabeth Moss
Elisabeth Moss (rechts) in "Handmaid's Tale". Bild: Hulu

- Seth Green („Rat Race – Der nackte Wahnsinn“, „Austin-Powers“, „Buffy – Im Bann der Dämonen“) als Nick Hanscom in Staffel 4:

- Golden-Globe- und Emmy-Preisträgerin Sarah Paulson („American Horror Story“, „12 Years a Slave“) als die junge Ellis Grey in Staffel 6:

 

„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown spielte in einer „Grey's Anatomy“-Folge mit

Auch Millie Bobby Brown, die aktuell mit der Netflix-Serie „Stranger Things“ Erfolge feiert, spielte in einer „Grey's Anatomy“-Folge mit. Erinnert ihr euch?

Nur ca. ein Jahr, bevor der heute 14-Jährigen mit der ersten Staffel von „Stranger Things“ der Durchbruch gelang, war sie in Staffel 11 der Krankenhaus-Serie zu sehen.

In Folge 15 („I Feel the Earth Move“) spielte sie die kleine Ruby, die nach einem Erdbeben ihrer schwer verletzten Mutter das Leben rettet. Owen (Kevin McKidd) erklärt dem Kind am Telefon haargenau, was es tun muss. Wundersamerweise gelingt es Ruby teils komplizierte medizinische Handgriffe so clever umzusetzen, dass ihre Mutter überlebt, bis endlich ein Hubschrauber eintrifft und die beiden rettet. Auf dem Dach des Seattle Grace alias Grey Sloan Memorial Hospital fällt sie Owen um den Hals.

Da man Millie Bobby Brown aus „Stranger Things“ in erster Linie mit kurzen Haaren kennt und sie bei ihrem Gastauftritt in „Grey's Anatomy“ noch extrem jung war, ist der prominente Gast vielen Besuchern gar nicht wirklich aufgefallen bzw. im Gedächtnis geblieben.

Noch ein Funfact: In der englischen Version des Teaser-Trailer hört man die Stimme der Schauspielerin folgende Worte sagen: „I am eleven“, was natürlich heißt, „ich bin elf Jahre alt“. „Stranger Things“-Fans verstehen hier allerdings eher „Ich bin Eleven“, denn genau das ist der Name von Bobby Browns „Stranger Things“-Figur. War das vielleicht ein Vorbote? Seht bzw. hört selbst:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!