Serien

Emilia Schüle: Schon bald in Mega-Produktion zu sehen

Die erfolgreiche deutsche Schauspielerin Emilia Schüle („Ku’damm“) können wir schon bald als Marie-Antoinette in einer neuen Serie für den französischen Fernsehsender Canal+ bewundern.

emilia-schuele-marie-antoinette.
Emilia Schüle steht für eine internationale Produktion vor der Kamera! Foto: IMAGO / Future Image

Karrieretechnisch läuft es rund bei Emilia Schüle! Die 28-jährige wird in einer neuen Serie die einstige Königin von Frankreich Marie-Antoinette verkörpern. Acht Folgen wird es zukünftig geben, produziert für den bekannten französischen Fernsehsender Canal+. Wie aufwendig die Serie inszeniert wird, zeigt sich schon dadurch, dass derzeit am Schloss Versailles in Frankreich gedreht wird. Weitere bekannte historische Gebäude folgen, wie die Schlösser Vaux-le-Vicomte, Lesigny, Champs,Voisins und Bry-sur-Marne.

Ziel ist es die letzte französische Königin, die im 18. Jahrhundert gelebt hat, in einem neuen Licht darzustellen. Mit viel Frauenpower wurde das Drehbuch von einem rein weiblichen Autorenteam um Deborah Davis („The Favourite - Intrigen und Irrsinn) geschrieben.

 

Emilia Schüle gewehrt einen ersten Blick hinter die Kulissen

Emilia Schüle scheint vor Glück nur so zu strotzen. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie die aufregenden Neuigkeiten mit ihren Fans! „Das ist immer noch so unwirklich“, schreibt die 28-jährige. Sie fühle sich „überaus geehrt, glücklich und dankbar“, Marie-Antoinette verkörpern zu dürfen. Einen ersten Blick auf die Rolle konnten wir bereist erhaschen. Auf einem Instagrambeitrag ist sie mit dem Rücken zur Kamera gedreht, ihre aufwendig frisierten Haare und ein blaugrünes ausgestelltes Ballkleid fallen dem Betrachter direkt ins Auge. Wann die Serie ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt. Wir sind gespannt, wie sich Emilia Schüle als Königin schlagen wird!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt