Stars

Dieter Wollny: Eine Wollny-Tochter ist nicht sein leibliches Kind

Längst ist klar, dass Dieter Wollny keinen Kontakt zu den meisten seiner Kinder hat - von einem Wollny-Kind ist er nicht einmal der leibliche Vater!

Die Wollnys früher - Dieter Wollny
Diese Wollny-Tochter ist nicht Dieter Wollnys leibliches Kind! Bild: RTL II

Seit mittlerweile sieben Jahren ist Dieter Wollny, 60, von Silvia Wollny geschieden und hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Bekannt wurden die Wollnys durch den turbulenten Alltag mit elf Kindern – doch wie sich herausstellt, ist die älteste Tochter Jessica gar nicht Dieters leibliche Tochter!

 

Dieter Wollny ist nicht der Vater von Jessica - trotzdem hält sie stets zu ihm

Mittlerweile ist die Großfamilie nicht mehr aus dem deutschen TV wegzudenken, auch wenn sich in den letzten sieben Jahren einiges getan hat, denn die Familie ist zutiefst zerstritten. Dass nicht immer alles so harmonisch zugeht, wie es bei RTLzwei zu sehen ist, ist längst bekannt – auch, weil Dieter in seinen beiden Enthüllungsbüchern knallhart mit seiner Ex und ihrer Familie abrechnete. 

Schon längst leben nicht mehr alle Kinder unter einem Dach und vier der Sprösslinge halten sich aus dem Rampenlicht heraus oder haben sich komplett von Mutter Silvia abgewandt. Wie die ältesten Söhne Sascha und Patrick möchte beispielsweise auch Jeremy-Pascal nichts mit dem TV-Format „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ zu tun haben. Ebenso wie Jessica - die sich ebenfalls auf Dieters Seite schlägt und, was kaum einer wusste, nicht einmal mit ihm verwandt ist!

Aus einem Anwaltsschreiben, welches im Buch „Die Wollnys: Die ungeschminkte Wahrheit 2.0“ veröffentlicht wurde, geht hervor, dass die älteste Wollny-Tochter Jessica Birkenheuer nicht das leibliche Kind von Dieter ist: „Herr Dieter Wollny ist mein Stiefvater. Er erzog mich jedoch, seit ich 2 Jahre alt bin“, so Jessica.

Die Wollnys früher vs: So sieht Jessica Wollny/Jessica Birkenheuer heute aus
Jessica Wollny (hinten rechts) vor vielen Jahren auf der Hochzeit ihrer Mutter Silvia und ihres Stiefvaters Dieter. Bild: RTL II

Das machte sie bereits mehrfach deutlich: „Ich wurde von meiner Mutter in den letzten Lebensjahren oft genug für ihre Zwecke eingesetzt und weiß, wie sich meine kleinen Geschwister jetzt fühlen“, schreibt Jessica und steht damit auf der Seite ihres Halbbruders Jeremy-Pascal, der sich immer wieder heftige Streits mit Silvia lieferte.

Die Geschichte von Jessica und Dieter zeigt: Blut ist nicht immer dicker als Wasser und Vaterschaft definiert sich nicht allein über gemeinsame Gene!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt