Stars

Die Chroniken von Narnia: Was macht Georgie „Lucy“ Henley heute?

Seit dem ersten Narnia-Film sind mittlerweile 17 Jahre vergangen und die kleine Lucy, das jüngste Mitglied der Pervensie-Kinder, hat sich ganz schön verändert!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Lucy aus Chroniken von Narnia
Georgie Henley wurde als kleine Lucy in "Die Chroniken von Narnia" gleich weltberühmt.

Die neugierige Lucy ist die Erste, die den geheimen Eingang ins magische Reich von Narnia im mysteriösen Wandschrank findet. In den Bestseller-Vorlagen von Clive Staples Lewis ist Lucy darüber hinaus auch die zentrale Figur der "Narnia"-Reihe: Keine glaubt so unerschütterlich wie sie an die magische Welt, auch wenn alles zwischenzeitlich verloren zu sein scheint.

Auch interessant:

Umso bemerkenswerter war die Entscheidung der "Narnia"-Filmemacher, die damals noch 10-jährige Georgie Henley in ihrer ersten Filmrolle gleich vor eine absolute Mammutaufgabe zu stellen. Doch das Risiko hat sich bekanntlich gelohnt: Denn nicht nur wurde die Filmreihe während der Kino-Veröffentlichung zum Kassenschlager, sondern machte die süße Darstellerin zu einem richtigen Kinostar und Publikumsliebling.

 

Georgie Henley verkörperte Lucy Pevensie in "Narnia"

Bereits während den Dreharbeiten zu den "Narnia"-Filmen konnte Georgie Henley TV- und Bühnenluft schnuppern und wirkte u.a. in der "Jane Eyre" TV-Serie mit. Für ihre Leistung im ersten Narnia-Film wurde sie sogar mit einem Preis für die beste darstellerische Leistung einer jungen Darstellerin der Filmkritiker aus Phoenix geehrt.

Ihre Lust am Schauspielern verging der heute 26-Jährigen auch nicht während ihrer Zeit am Claire College in Cambridge, an welchem sie bis zu ihrem Abschluss 2016 Englisch studierte. So war die mittlerweile 24-Jährige seither immer wieder auf der Theaterbühne und in kleineren Filmen und Serien zu sehen wie beispielsweise "Perfect Sisters" und "Access All Areas" und "The Spanish Princess". 2019 wurde bekannt, dass sie im ersten geplanten "Game of Thrones"-Prequel mitwirken sollte, dieses wurde von HBO aber nicht mehr umgesetzt. 2021 stand sie für das Stück "Tarantula" am Southwark Playhouse auf der Bühne, welches vor virtuellem Publikum stattfand.

Doch auch hinter der Kamera zeigte die „kleine Lucy“ bereits, was in ihr steckt: Als Regisseurin und Autorin arbeitete sie 2016 an ihrem ersten Kurzfilm mit dem Titel "TIDE". Und auch äußerlich hat sich die junge Frau verändert, wie ein Instagram-Bild beweist - aber die kleine Lucy ist immer noch gut zu erkennen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Es scheint so, als ob der Ausflug ins Königreich Narnia der talentierten Nachwuchsdarstellerin ihre größten Träume ermöglicht hätte! Was aus den anderen Narnia-Stars wurde, seht ihr im Video.

 

*Affiliate Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt