Gaming

"Battlefield 5": Start der Beta - Das müsst ihr wissen!

Die Beta für den neuen Shooter-Kracher "Battlefield 5" steht an. Wir haben alle Infos zum Start, den Voraussettunzen sowie dem Umfang gesammelt, die ihr dazu wissen müsst!

Battlefield 5 Gameplay EA DICE
Wir haben alle Infos für euch, falls ihr euch frühzeitig aufs Schlachtfeld begeben wollt EA/DICE

Vorbesteller des 2. Weltkriegs-Spiels können bereits seit gestern in die Schlacht ziehen. Diejenigen, die nur mal rein schnuppern möchten, müssen sich aber nicht mehr lange gedulden.

 

"Battlefield 5": Das ist der offizielle Starttermin der Beta

Denn morgen, am 06. September um 10 Uhr startet die offene Beta für alle Interessierten.

Wenn ihr euch punktgenau um diese Uhrzeit in euer erstes Gefecht stürzen wollt, solltet ihr euch schnellstmöglich den Client für "Battlefield 5" runter laden, der ist nämlich bereits verfügbar. Allerdings braucht ihr dafür knapp 17 GB an Speicherplatz.

Dann haben Spieler auf allen Plattformen, also PC, Playstation 4 und Xbox One, einiges an Zeit, um sich vor Release des fertigen Spiels auf dem Schlachtfeld auszutoben.

Die Anforderungen

Auf den Konsolen ist immer die Sorge, ob man für Online-Spiele die Bezahldienste der jeweiligen Systeme nutzen muss. Playstation-Besitzer kann man beruhigen: Für die Beta braucht ihr kein PS Plus-Abo. Die Xbox-Jünger hingegen brauchen Xbox Live Gold, um "Battlefield 5" testen zu können.

Auf dem PC entfällt diese Art von Bezahldienst, allerdings muss euer Rechner dafür einiges leisten. Hier habt ihr die Liste der Mindestanforderungen, die Entwickler DICE empfehlen:

Betriebssystem: Windows 7 (64-Bit), Windows 8.1 und Windows 10

Prozessor: AMD FX-6350 oder Intel Core i5 6600K

Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Grafikkarte: AMD Radeon™ HD 7850 2 GB oder nVidia GeForce® GTX 660 2 GB

DirectX: DirectX 11.0-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig

Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit

Festplatte: 50 GB freier Speicherplatz

Für ein ideales Spielerlebnis bleiben zwar die Interverbindung und der Festplattenspeicher gleich, allerdings braucht man andere Prozessoren und Grafikkarten:

Betriebssystem: 64-Bit-Windows 10 oder neuer

Prozessor: AMD FX 8350 Wraith oder Intel Core i7 4790 oder gleichwertig

Arbeitsspeicher: 16 GB RAM

Grafikkarte: AMD Radeon™ RX 480 4 GB oder NVIDIA GeForce® GTX 1060 3 GB

Wie groß ist der Umfang?

Obwohl es sich nur um eine Beta-Version des Spiels handelt, erhalten Spieler schon einen guten Einblick in das Spiel. Auf den Karten Rotterdam und Arktischer Fjord kann der Eroberungs-Modus für bis zu 64 Gamer getestet werden. Dabei hat man die Wahl zwischen den vier Klassen Sturmsoldat, Aufklärer, Sanitäter und Versorgungssoldat. Wenn ihr euer Team lieber in einem Gefährt unterstützt, könnt ihr euch aber auch entweder in einen Panzer setzen oder euch mit einem Flugzeug in die Lüfte schwingen.  Außerdem gibt es erste Einblicke in den "Tides of War"-Modus, der den Verlauf des 2. Weltkrieges nachzeichnen soll.

Enden wird die Beta am 11. September um 16 Uhr. Wer hier Blut geleckt hat, muss sich allerdings noch gedulden. "Battlefield 5" steht ab dem 20. November 2018 in den Läden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!