Filme

Avatar 2: Bild zeigt neue Seemonster!

Eine ganze Menge an „Avatar“-Fans warten aktuell auf Neuigkeiten zum zweiten Kinofilm. Immerhin werden sie regelmäßig mit neuem Bildmaterial versorgt. Das neueste zeigt eines der Unterwasser-Monster von Pandora.

Avatar 2
Die Unterwasserwelt von Pandora nimmt immer mehr Gestalt an Foto: 20th Century Fox

Schwierige Produktionsumstände, die Corona-Pandemie – nachdem James Cameron endlich mit den Arbeiten an „Avatar 2“ angefangen hatte, führten externe Faktoren immer wieder zu Verschiebungen.

Ende des Jahres soll es aber so weit sein, die Fortsetzung eines der erfolgreichsten Filme aller Zeiten soll endlich im Kino laufen. Produzent Jon Landau versorgt unterdessen die Fans auf Instagram mit immer neuem Bildmaterial – und passend zum „World Oceans Day“ postete er gestern eine Konzeptzeichnung des Blockbusters:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das „Avatar 2“ unter Wasser spielen soll ist längst kein Geheimnis mehr. Nachdem im ersten Teil bereits die Flora und Fauna von Pandora einen Großteil der Faszination des Films ausmachte, wird es also spannend zu sehen sein, was unter dem Meeresspiegel auf die Hauptfiguren wartet.

Anstatt sich auf fliegenden Aliens fortzubewegen, nutzen die Na'vi nun Meereswesen. Ob diese sich aber gerne reiten lassen oder erst gezähmt werden müssen, könnte genau so spannend zu sehen sein wie die vermutlich auftauchenden, noch größeren Gefahren der Unterwasserwelt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt