Serien

Alles was zählt: So lang soll die Serie noch laufen!

„Alles was zählt“-Fans lieben die Serie für ihre leidenschaftlichen Liebesgeschichten, großen Dramen und natürlich Eiskunstlauf. Im September feiert die RTL-Serie 15-Jähriges Jubiläum. Die Zuschauer erwartet eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle

Alles was zählt: Diese Folgen werden alles verändern!
Nach über 3650 Folgen und 15 Jahren feiert AZW nun Jubiläum. Zuschauer erwarten spannungsgeladene Folgen. Foto: RTL
Inhalt
  1. Alles was zählt: So dramatisch werden die Jubiläumsfolgen
  2. Alles was zählt: Das größte Highlight der Serie
  3. Alles was zählt: Prominente Besetzung in der Serie
  4. Alles was zählt: Gibt es ein Datum für das Ende der Serie? 

15 Jahre ist es bald schon her, dass Tanja Szewczenko das erste Mal übers Eis fegte. Seitdem fesselt die beliebte Vorabend-Serie seit über 3.700 Folgen Millionen Fans. Die dürfen sich jetzt anlässlich des Jubiläums ab dem 6. September 2021 in einer Jubiläumswoche auf ganz besonders dramatische Folgen freuen. 

 

Alles was zählt: So dramatisch werden die Jubiläumsfolgen

Eins ist jetzt schon sicher: In den neuen Folgen wird das Steinkamp-Zentrum ordentlich auf den Kopf gestellt und niemand ist sicher vor der sich abhahnenden Gefahr. Es geht um Erpressung und Geiselnahme, aber auch um ein Wiedersehen mit zwei alten Bekannten und eine Liebesgeschichte am Limit. Um welche Charaktere es sich dabei handelt, werden Fans ab dem 6. September auf RTL erfahren. Tanja Clasing, die schon seit Folge 1 als Simone Steinkamp die AWZ-Familie prägt, verspricht gegenüber RTL: „Die Steinkamps sind definitiv immer für eine Überraschung gut.“ Die Dreharbeiten für die Folgen fanden bis Mitte Juli statt, unter anderem auch vor der Kulisse des Landschaftsparks Duisburg. 

 

Alles was zählt: Das größte Highlight der Serie

Nach über 3650 Folgen blicken sowohl der Cast, als auch die Produzenten gerne zurück. Produzent Damian Lott, der seit 2019 dabei istsagt: „15 Jahre Kreativität, Herzblut, Freude und purer Einsatz aller Mitarbeiter:innen hat „Alles was zählt“ zu dem gemacht, was es jetzt ist.“ In den vergangenen Jahren hätte es so viele Highlights gegeben, dass man sie gar nicht alle aufzählen könne, so Lott. Er fügt hinzu: „Aber das größte Highlight ist es, jeden Tag mit diesem großartigen Team an neuen Geschichten zu arbeiten.“ Katharina Katzenberger, die die Serie gemeinsam mit Saskia Budde redaktionell verantwortet, ergänzte noch: „Ich bin so stolz und glücklich, dass uns die Zuschauer:innen seit 15 Jahren die Treue halten.“  

 

Alles was zählt: Prominente Besetzung in der Serie

Doch nicht nur bei den Zuschauern ist die Serie beliebt. Auch einige deutsche Promis hatten schon AWZ-Gastauftritte: Darunter Frauke Ludowig, die eine Eisgala moderierte. Joachim Llambi, der mit Richard Steinkamp seinen Hochzeitstanz einübte und natürlich Sängerin Christina Stürmer, die den Titelsong singt. Bei den Jubiläumsfolgen können sich die Fansab dem 25. August auf Schauspieler Erol Sander freuen, der in den Folgen die Rolle des zwielichtigen Geschäftsmanns Frank Giese übernehmen wird. „Unter Uns“-Darsteller Maurice Pawlewski wird in die Rolle des Sohnes (Marc) von Frank schlüpfen.

 

Alles was zählt: Gibt es ein Datum für das Ende der Serie? 

Wie lange es noch weitergehen könnte mit der Serie, verriet Damian Lott auch - allerdings indirekt. Er machte eine vielversprechende Andeutung, die Fans der Serie freuen dürfte: „Alles was zählt ist die große Show auf dem Eis, Intrigen rund um die Steinkamps, Freundschaften, Liebe und Familie mit der nötigen Portion Humor - die nächsten 15 Jahre werden genauso ereignisreich.“ Na, wenn das mal keine guten Nachrichten für die treuen Fans der Serie sind! 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt