Alle Highlights »

TV-Programm nach Sendern

Alle Sender »

ZDFneo-TV-Programm

ZDFneo zeigt sich frisch, jung und dynamisch. Der neue Sender versteht sich als eine Innovationsplattform des Flagschiffs ZDF und möchte Nachwuchstalenten die Chance geben ihre neuen TV-Formate an den Mann zu bringen. Für wen lohnt es sich, das ZDFneo-Fernsehprogramm anzuschauen? ZDFneo hat den Anspruch ein intelligentes und unterhaltenes Fernsehen zu bieten und richtet sich dabei an die Zielgruppe zwischen 25 und 49 Jahren. Was wird einem geboten? Zdfneo ist eine Mischung aus Dokumentationen, Reportagen, Serien, Spielfilmen, Latenight-Shows und Doku-Soaps. Eine öffentlich-rechtliche Wundertüte, die noch sehr viel Potential nach oben hat.

Das ZDFneo-TV-Programm heute

ZDFneo löste 2009 den ZDFdokukanal ab und legte seitdem das Augenmerk auf Unterhaltung und Innovation. Das neue TV-Format des Mainzer Senders entpuppte sich daraufhin schnell zum Vorreiter von Serien und strahlte preisgekrönte Formate als erster deutscher Sender im Fernsehen aus, wie zum Bespiel "Mad Men" und "Six Fett Under- Gestorben wird immer". Zudem glänzt der Jungsender mit Eigenproduktionen wie Bambule, ein fabelhaftes Lifestylemagazin mit Sarah Kuttner. Welche Top-Serien, Doku-Soaps oder spannende Dokumentationen am Tag laufen, darüber informiert das ZDFneo-TV-Programm heute ausführlich auf TV-Movie.de. Mit nur wenigen Mausklicks öffnet sich der gewünschte Sendetag, mit allen Sendungen, nach Zeiten sortiert und mit Informationen bestückt. So schnell und einfach kann Programmsuche sein.

Ein Fernsehprogramm für Nachwuchstalente

Das kleine Sender auch gute Programme machen können, dafür ist ZDFneo der beste Beweis. Um das ZDFneo-Programm zu individualisieren, hat der öffentlich-rechtliche Sender 2011 das TVlab eingeführt. Unter dem Motto "Schau doch, was du willst", lädt ZDFneo das Publikum ein, unter TVlab.de neue Fernseh-Formate kennenzulernen. Eine Woche lang werden jeden Tag neue Sendungen vorgestellt für die die Zuschauer abstimmen können. Das Format mit den meisten Zuschauerstimmen wird bei ZDFneo in Produktion gehen. Im ersten Jahr ist die Sendung "Bambule" mit Sarah Kuttner als Gewinnerformat hervorgegangen. 2012 kämpfte sich das Sexmagazin "Heiß und Fettig" auf das Podium. Mitten in Berlin-Kreuzberg empfangen die beiden Moderatoren Ulrike Schreiber und Jan Köppen ihre Gäste in einer Burgerbude. Entspannt- zwischen Burger, Fritten und Bier- dreht sich alles um Liebe, Sex und andere Zwischenmenschlichkeiten. Offen, unverkrampft und humorvoll. Wer zudem seine Lieblingssendung auf ZDFneo mal verpasst hat, der kann sich diese nach der Ausstrahlung in der ZDFneo-Mediathek anschauen.

TV Movie empfiehlt