X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

„Tödliche Weihnachten“: Was wurde aus den Darsteller:innen?

Am 20. Dezember läuft der wenig romantische, dafür aber für diese Zeit klassische Streifen "Tödliche Weihnachten" wieder im TV. Was wurde aus den Hauptdarsteller:innen?

Tödliche Weihnachten
Das wurde aus dem Cast von "Tödliche Weihnachten"...

Der Kultfilm von 1996 handelt von Samantha Caine (Geena Davis), die sich acht Jahre lang nicht an ihre Vergangenheit erinnern konnte, da sie an Gedächtnisverlust leidet. Nach einem Autounfall kommen nun plötzlich Teile ihrer Erinnerungen zurück. Um zu erfahren, wie es zu ihrer Amnesie kommen konnte, engagiert sie den Privatdetektiv Mitch Hennessey (Samuel L. Jackson). Dadurch beginnt eine gefährliche Weihnacht für alle.

Zum Cast von "Tödliche Weihnachten" gehörten die ewig schöne Geena Davis, Samuel L. Jackson, Yvonne Zima, Craig Bierko und Tom Amandes. Wir verraten euch, was die Stars des Weihnachtsfilms heute machen...

Geena Davis nach "Tödliche Weihnachten"

Tödliche Weihnachten: Geena Davis heute
Geena Davis früher und heute / Foto: RTL II/Getty Images

Die Schauspielerin und Filmproduzentin kann auf eine lange erfolgreiche Karriere zurückblicken. So war sie unter anderem in der elften Staffel der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" in einer wiederkehrenden Gastrolle zu sehen und stand zuletzt für "glow" (2019) und "Ava" (2020) vor der Kamera.

Auch ihr Privatleben sorgt des Öfteren für Schlagzeilen. Derzeit lebt sie in Scheidung von ihrem 15 Jahre jüngeren vierten Ex-Mann, dem Schönheitschirurgen Reza Jarrahy. Abseits ihrer Schauspielkarriere ist sie eine engagierte Verfechterin der Frauenquote in Hollywood. 2007 gründete sie das "Geena Davis Institute on Gender in the Media" und kämpft damit für die Gleichberechtigung von Frauen in der Filmbranche.

Samuel L. Jackson nach "Tödliche Weihnachten"

Tödliche Weihnachten: Samuel L. Jackson heute
Samuel L. Jackson früher und heute / Foto: RTL II/Getty Images

Der Mitch Hennessey-Darsteller wird am 21. Dezember 73 Jahre alt. Auch wenn der Schauspieler seit "Tödliche Weihnachten" gealtert ist und seine Kopfhaar verloren hat, würde man ihn überall wiedererkennen

Ein Jahr nach "Tödliche Weihnachten" (1997) erfüllte er sich einen Traum, als er von George Lucas eine Rolle in "Star Wars" angeboten bekam. Dort verkörperte er die Rolle des Jedi-Meisters Mace Windu. Nachdem er für seine Leistungen viele Preise bekam, unter anderem den "British Academy Award" für seine Rolle im Quentin Tarantino-Film "Pulp Fiction", ist es kein Wunder, dass Samuel zum Tarantino-Jünger wurde. Er spielte daraufhin große Rollen in "Jackie Brown", "Kill Bill Vol. 2", "Django Unchained" und "The Hateful Eight".

Zuletzt war er 2021 in "The Protégé" zu sehen.

Yvonne Zima nach "Tödliche Weihnachten"

Tödliche Weihnachten: Yvonne Zima heute
Yvonne Zima früher und heute / Foto: RTL II/Getty Images

Ihre Schwester ist Madeline Zima, besser bekannt als Grace Sheffield aus "Die Nanny". Yvonne Zima selbst gab ihr Filmdebüt schon im Alter von fünf Jahren in der Krankenhausserie "Emergency Room". Dort war sie in den ersten sechs Staffeln in der Rolle der Rachel Greene zu sehen. Nach "Tödliche Weihnachten" folgten noch einige Film- und Fernsehangebote. Unter anderem war die heute 32-Jährige in "Und täglich grüßt der Weihnachtsmann", "Love & Sex" und 2013 in einer Folge der Serie "Castle" zu sehen sowie 2020 in "Killer Prom". 

Craig Bierko nach "Tödliche Weihnachten"

Tödliche Weihnachten: Craig Bierko heute
Craig Bierko früher und heute / Foto: RTL II/Getty Images

Seine bekannteste Filmrolle hatte Craig Bierko tatsächlich in "Tödliche Weihnachten". Darauf folgte "Scary Movie 4", in dem er den Charakter Tom Ryan übernahm -  eine Parodie von Tom Cruise aus dem Film "Krieg der Welten". 

Eigentlich war Bierko für die Rolle des Chandler Bing aus "Friends" vorgesehen, doch er lehnte das Angebot ab. Bevor er 2000 vom People Magazin zum "Sexiest Broadway Star" gewählt wurde, spielte er in der vierten Staffel "Sex and the City" kurzzeitig den Liebhaber von Carrie Bradshaw. Seit 2019 ist es ruhig um den Darsteller geworden.

Tom Amandes nach "Tödliche Weihnachten"

"Tödliche Weihnachten"-Star Tom Amandes
Tom Amandes / Foto: Getty Images

In "Tödliche Weihnachten" spielte Tom Amandes den Ehemann von Geena Davis. Nach dem Kultfilm ergattert er noch viele kleinere Rollen in beliebten TV-Serien und Filmen. Dazu gehören "Emergency Room", "Grey's Anatomy" und "Hart of Dixie". Außerdem spielte er im Film "Billboard Dad" den Vater von Emily und Tess Tyler, die von Mary-Kate und Ashley Olsen verkörpert wurden. 2020 stand er das letzte Mal vor der Kamera, dieses Mal für "Criminal Minds". 

Amandes lebt derzeit in dritter Ehe mit der Schauspielerin Nancy Everhard (Everwood) und hat drei Kinder mit ihr.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt