Serien

"Star Trek Discovery": Sonequa Martin-Green erklärt ihren Namen!

Sonequa Martin-Green im Video-Interview über ihre neue Serie "Star Trek Discovery" bei Netflix, Gleichberechtigung und eine Zukunft ohne Vorurteile 

Sonequa Martin Green Star Trek Discovery
"The Walking Dead"-Star Sonequa Martin-Green redet offen über ihre neue Rolle in "Star Trek Discovery" bei Netflix! Netflix

Es gibt wohl kaum eine Serie, die über einen so langen Zeitraum so viele Generationen begeistert wie "Star Trek". 51 Jahre ist es her, dass die erste Episode ausgestrahlt wurde. Bis heute spielten fünf Fernsehserien mit über 700 Folgen und 13 Kinofilmen im "Star Trek"-Universum. Zwölf Jahre nach dem Ende der bisher letzten Serie „Enterprise“ kommt endlich eine Fortsetzung: Am 24. September startet „Star Trek Discovery“ in den USA auf CBS, einen Tag später weltweit auf Netflix.

FilmInside's Jennifer Dömkes waren am Set in Toronto und hat mit Hauptdarstellerin Sonequa Martin-Green gesprochen. Fünf Jahre lang spielte sie die taffe Überlebenskünstlerin Sasha in „The Walking Dead“. Nun ist Sonequa Martin-Green als Offizier Michael Burnham in „Star Trek Discovery“ die erste afro-amerikanische Frau in einer Führungsposition. Michael wurde nach dem Mord an ihren leiblichen Eltern von Spocks Vater Sarek als Vulkanierin aufgezogen. 

Im Interview erklärt sie, warum sie einen Männernamen trägt, warum die Serie gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist und was sich für eine bessere Zukunft noch ändern muss.

Hier geht's zum Video-Interview:

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!