Stars

Schauspieler Nick Cordero: Mit 41 erlag er dem Coronavirus

Der Broadway-Star Nick Cordero verstarb an seiner Coronavirus-Erkrankung. Er wurde nur 41 Jahre alt.

Schauspieler Nick Cordero: Mit 41 erlag er dem Coronavirus
Erlag einer Coronavirus-Erkrankung: Nick Cordero Bild: Getty

Das Coronavirus ist in den USA immer noch nicht unter Kontrolle. Jeden Tag sterben wieder Menschen an der Erkrankung, so nun auch der Broadway-Star und Schauspieler Nick Cordero.

Im Fernsehen spielte er in Crime-Serien wie „Law & Order“ oder „Blue Bloods“ gerne Nebenrollen. Aber sein wahres zu Hause war die Musical-Bühne. In Produktionen wie „Waitress“ oder „Little Shop of Horrors“ spielte er häufig den toughen Kerl. Für seinen Auftritt in „Bullets over Broadway“ wurde er 2014 für den Tony, dem Oscar der Musical-Branche, als bester Nebendarsteller nominiert.

Ende Mai war Cordero ins Krankenhaus eingeliefert worden. Für seine Arztrechnung spendeten Fans insgesamt über 600.000 Dollar. An der Aktion beteiligte sich unter Anderem Sylvester Stallone. Im Verlauf des Krankenhausaufenthaltes hatte Cordero mehrere Schlaganfälle, sein rechtes Bein musste amputiert werden und die Ärzte dachten über eine Lungentransplantation nach.

Ncik Cordero hinterlässt seine Frau Amanda Kloots sowie ihren einjährigen Sohn Elvis.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt