Stars

Schauspieler Fred Stillkrauth ist gestorben

Der Schauspieler Fred Stillkrauth war vielen wohl eher vom Sehen als vom Namen bekannt, dabei war er Teil vieler bekannter TV-Formate. Nun ist er gestorben.

Schauspieler Fred Stillkrauth ist gestorben
Fred Stillkrauth ist gestorben. Imago Images

Große Trauer um Volksschauspieler Fred Stillkrauth: Der Mime starb am Freitag, dem 7. August, im Alter von 81 Jahren, wie diverse Medien unter Berufung auf die "Lena Lorenz"-Facebookseite berichten. Für die ZDF-Filmreihe, an der er seit 2015 mitwirkte, stand der Münchener bis zuletzt vor der Kamera. "Als Leopold Lorenz hat er den Fans von 'Lena Lorenz' und uns in den vergangenen Jahren unzählige, wunderbare Momente geschenkt und das Format in seiner unnachahmlichen Art und Weise bereichert. Fred Stillkrauth hinterlässt in der Welt, aber auch in unseren Filmen, eine Leerstelle, die nicht gefüllt werden kann. Seinen liebevollen und grantigen Leo werden wir, seine größten Fans, sehr vermissen", so seine Kollegen in dem emotionalen Post.

Beinahe 50 Jahre lang war Fred Stillkrauth als Darsteller aktiv, stand seit seiner Ausbildung an der renommierten Otto-Falckenberg-Schule nicht nur auf diversen Theaterbühnen, sondern war auch in unzähligen Film- und TV-Produktionen zu sehen, so unter anderem im "Komödienstadl", "Steiner, das Eiserne Kreuz", "Löwengrube", "Zur Freiheit", "Tatort"; "Resturlaub", "Dahoam is Dahoam" und "Soko München".

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt