Stars

Sabrinas "Berlin - Tag & Nacht"-Ausstieg: Mrs. Nina Chartier über den letzten Drehtag, ihre Musik und ihr Comeback

Fans von "Berlin - Tag und Nacht" müssen jetzt ganz stark sein: "Sabrina"-Darstellerin Mrs. Nina Chartier steigt in der Mittwochsfolge aus. Wir sprachen mit ihr über ihren letzten Tag am Set, ihre Musik und ein mögliches Comeback. 

Sabrinas "Berlin - Tag & Nacht"-Ausstieg: Mrs. Nina Chartier über den letzten Drehtag, ihre Musik und ihr Comeback
"Berlin - Tag & Nacht"-Sabrina steigt aus! Was Mrs. Nina Chartier jetzt macht, erfahrt ihr hier! RTL II

Gerade erst mussten wir um Peggy bangen, jetzt steht plötzlich der Ausstieg eines ganz anderen "Berlin - Tag und Nacht"-Lieblings an: Sabrina kehrt dem Hausboot am Mittwoch den Rücken und zieht in dem Glauben, ihr Freund hätte sie am Ende sitzengelassen, wieder nach Duisburg. Zwei Jahre wurde sie von Rapperin Mrs. Nina Chartier verkörpert, die sich fortan wieder auf ihre Musikkarriere konzentrieren will. Am Freitag, den 9. August, erschien ihre neue Single "V.I.P." bei El Cartel Music.

Wir sprachen mit Mrs. Nina Chartier im Rahmen ihres nächsten Karriereschritts über ihre Zeit bei BTN, ein mögliches Comeback und darüber, was sie jetzt vorhat. 

TVM:? Wie war dein letzter Tag am Set? 
Mrs. Nina Chartier: Mein letzter Tag am Set war sehr emotional. Nach Drehschluss kamen noch eine ganze Menge meiner Arbeitskollegen ans Set, um mich zu verabschieden und Geschenke hab ich auch noch bekommen! Es waren wundervolle zwei Jahre!

Hast du noch Kontakt zu deinen BTN-Kollegen?
Zu vielen habe ich noch guten Kontakt wie zum Beispiel zur Rolle Conner, Jakob Grün, aber auch zu einigen, die hinter der Kamera arbeiten, was ich im Übrigen gerade selbst mache. 

Wie stehst du zu einem Comeback? 
Jetzt konzentriere ich mich erst mal auf die Musik, ob und wann ich wieder zurückkehre, wird sich mit der Zeit zeigen. Ich vermiss die Chaoten schon!

Nicht nur Sabrina, auch du persönlich kommst aus Duisburg. Bleibst du in Berlin oder ziehst du wieder zurück wie deine Serienfigur?
Ich liebe Berlin, um mich hier wieder wegzubekommen, müssten schon einige Katastrophen passieren! Ich bleibe!

Wie viel Sabrina steckt in dir und umgekehrt?
Die große Klappe hat Sabrina tatsächlich von mir. Den Kleidungsstil absolut nicht!  Sabrina ist oft schnell aggressiv, was ich nun gar nicht bin. Ich würde sagen, Sabrina ist eine pubertierende Version von mir, nur weitaus verpeilter und unkoordinierter. Ich bin etwas ruhiger und bodenständig, zwar auch verrückt, aber zielstrebiger als Sabrina.

Dein Künstlername ist Mrs. Nina Chartier. Was hat es damit auf sich?
Ich habe damals mit meiner besten Freundin Julie Fleur zusammen für uns beide nach Künstlernamen gesucht. Wir fanden französische Nachnamen sehr stilvoll. So ist es dazu gekommen.

Wie sehen deine Pläne für die Zeit nach deinem Ausstieg aus?
Musik! Musik! Musik! Musik! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

OUT NOW! Link in bio !!!

Ein Beitrag geteilt von 🎀??s N??? C???????🎀 (@mrsninachartier) am

Gerade hast du mit „V.I.P.“ nach Songs wie "Keine Kunst" und "M.N.C." eine weitere Single rausgebracht. Wie sind die Reaktionen?
Wie erwartet sehr positiv. Mein Instapostfach explodiert derzeit. Das macht mich mächtig stolz zu wissen, dass meine Fans trotz dem neuen Sound hinter mir stehen! 

Und, gehts auf Tour?
Dieses Jahr tatsächlich nicht, aber ich überlege, ob ich es im nächsten Jahr anpeile. Zuerst neue Musik und dann sehen wir weiter.

Woher nimmst du deine Inspiration? Mit wem würdest du gerne mal einen Song zusammen aufnehmen?
Ich würde tatsächlich unheimlich gern mal mit Juju arbeiten. Geile Stimme, fette Beats, Frauenpower, große Fresse, aber dennoch sehr bodenständig! Mich inspirieren viele Dinge im Alltagsleben, Freunde, Familie und Vorkommnisse. Am meisten inspirieren mich allerdings meine Fans.

Auch deine ehemalige Kollegin „Eule“ startet in der Musikszene durch. Steht ihr in Kontakt?
Ja, wir telefonieren regelmäßig und unterstützten uns gegenseitig. Ich höre ihre Songs sehr gerne! Absolut kein Konkurrenzkampf!!

Bleibt „Berlin – Tag & Nacht“ der einzige Abstecher ins Schauspielbusiness? Wenn nicht, in welcher Serie oder bei welchem Projekt könntest du dir vorstellen mitzuwirken?
Das ist tatsächlich eine gute Frage. Aktuell steht schauspielerisch nichts an, dennoch würde ich gerne mal in einem Film eine Rolle ergattern.

Vielen Dank für das Gespräch. Wir drücken dir die Daumen!

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt