Serien

Rote Rosen: Plötzlicher Ausstieg | Fans entsetzt

Fans sind schockiert: Überraschend kündigte ein "Rote Rosen"-Fanliebling nun seinen Ausstieg an.

Rote Rosen: Plötzlicher Ausstieg | Fans entsetzt
"Rote Rosen"-Ausstieg: Varol Sahin will gehen. © ARD/Nicole Manthey

Jetzt heißt es ganz stark sein, liebe "Rote Rosen"-Fans! Seit Juli vergangenen Jahres steht Varol Sahin als Cem Ergün für die ARD-Telenovela vor der Kamera. Damit ist aber seit Kurzem Schluss, wie der Schauspieler nun bei Instagram auf der offiziellen "Rote Rosen"-Seite den völlig überrumpelten Fans verriet. Den letzten Drehtag hat der 35-Jährige bereits hinter sich, zu sehen sein wird seine Figur aber immerhin noch für einige Wochen.

 

Wie die Ausstiegsgeschichte des Bäckers aussieht und ob er seine Freundin Amelie mitnimmt, darüber ist noch nichts bekannt. Auch zum Grund ist nichts bekannt. In der Kommentarspalte häufen sich die Statements schockierter User, die durchweg traurig über das Aus des Darstellers sind: "Wieso hörst du schon auf? Was ist passiert", "Oh nein. Er war neben Gregor ein Lichtblick zwischen vielen nervigen Charakteren. Schade, war echt ne coole Rolle und ein guter Schauspieler" und "Oh nein wie schade! Ich mag deine Rolle sooo gerne. Du hast als Cem Schwung in Serie gebracht und hast die Rolle sowas von überzeugend gespielt. Cem ist so positiv und unerschütterlich gewesen, das wird fehlen", heißt es dort beispielsweise. 

Welche neuen Projekte bald bei dem Mimen anstehen, ließ er noch nicht durchblicken. Wir können es aber nicht erwarten, ihn bald wieder auf der Mattscheibe zu sehen!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt