Stars

Peter Ludolf heute mit 76 Kilo weniger kaum wiederzuerkennen

Peter Ludolf hat schwere Jahre hinter sich. Die haben ihre Spuren hinterlassen. Der Kult-Schrotthändler hat extrem abgenommen und ist kaum noch wiederzuerkennen!
 

Peter Ludolf heute - Nach krassem Gewichtsverlust ist er nicht wiederzuerkennen
Peter Ludolf (ganz rechts) sieht heute ganz anders aus Bild: DMAX

Mit ihrer lustig-verpeilten Art und unzähligen witzigen Sprüchen eroberten die Ludolfs die Herzen der Zuschauer im Sturm. Derjenige, der immer einen Überblick über den ganzen Schrottplatz hatte, war Peter Ludolf. Als Mastermind mit kleiner Wampe und Flusenbart wusste er immer genau, was zu tun ist und wo er die richtigen Teile in dem Schrott-Chaos finden konnte.

Viele, viele Jahre ist es bereits her, dasst die Original-Sendung „Die Ludolfs – 4 Brüder auf'm Schrottplatz“ abgesetzt wurde. Ein Verlust für die Fernseh-Landschaft, den Fans bis heute bedauern. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan, vor allem bei Peter Ludolf. Die schwierigen letzten Jahre zehrten ganz schön an dem Schrotthändler.

 

Schlimme Zeit für Peter Ludolf: Der traurige Grund für seinen extremen Gewichtsverlust

Es fing an mit dem Tod seines Bruders Günter im Januar 2011. Als wäre das nicht schlimm genug, zerstritt er sich daraufhin auch noch mit seinen Brüdern Uwe und Manni, die 2016 ihre alte Sendung noch einmal aufleben lassen wollten. Aber nicht mit Peter: „Nein, die Ludolfs sind nicht zurück. Was da gezeigt wird, ist eine ganz andere Serie. Da ist doch alles gestellt“, erklärte 2016 gegenüber der Dülmener Zeitung. Der Streit zwischen den Brüdern wurde zusätzlich dadurch angeheizt, dass Manni eine Räumungsklage gegen Peter erwirkte.

Hinzu kam, dass Peter Ludolf angeblich 200.000 Euro gestohlen wurden, die er auf dem Schrottplatz versteckt hatte. Ein krasser Geldverlust, der sich wohl ebenso sehr auf sein Gewicht auswirkte, wie die Funkstille zwischen den Brüdern. Eine Zeit lang sah der ehemalige TV-Star fast schon gefährlich dünn aus.Insgesamt 76 Kilo soll er verloren haben:

Peter Ludolf abgemagert
Peter Ludolf hat krass abgenommen | Screenshot/Kabel eins

Damals war der Reality-TV-Star überhaupt nicht mehr wiederzuerkennen. 

 

Lichtblick und nächster Geschwister-Streit

Aber es schien bergauf zu gehen. Peter Ludolf legte in den letzten Jahren wieder etwas zu und fand in Familie Lating eine neue Partnerschaft im Schrott-Business. Er und Dirk Lating schraubten an alten Autos herum und nannten sich das „L-Team“. Und auch mit seinen Brüdern hatte er sich wieder einigermaßen versöhnt.

Obwohl alles wieder gut schien, drang 2017 die nächste traurige Nachricht an die Öffentlichkeit: Peter Ludolf hatte sich auch von den Latings getrennt. Auch der Streit mit seinen Brüdern spitzte sich noch einmal zu. 2018 ging es für die drei Ludolf-Brüder sogar vor Gericht.

 

So sieht Peter Ludolf heute aus

Heute ist Peter Ludolf, dessen ausschweifende Vorträge über die Nudel bis heute unvergessen bleiben, immer noch merklich schlanker als zu Zeiten von „Die Ludolfs – 4 Brüder auf'm Schrottplatz“, doch er sieht wesentlich gesünder aus als zum Zeitpunkt seines Abnehm-Rekords. Im Mai 2019 zeigte er sich im Rahmen eines Street-Food-Festivals so: 

Wir wünschen Peter Ludolf das Beste und hoffen, dass sich das verbliebene Brüder-Trio bald wieder zusammenrauft, schließlich waren sie früher mal ein perfektes Team.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt