Fernsehen

Paradise Hotel 2020 | Skandal im Finale: Sie sind die Gewinner

Die zweite Staffel „Paradise Hotel“ ist entschieden – und endet tragisch.

Paradise Hotel Luisa
Luisa musste im "Paradise Hotel" eine phänomenale Niederlage hinlegen. Foto: TVNOW / Frank J. Fastner

Nach zehn Wochen Liebeswirren qualifizierten sich die Paare Jan und Nikita sowie Luisa und Marco für das Finale der zweiten Staffel.

Auch in diesem Jahr durften die ausgeschiedenen Kandidaten entscheiden, welches Paar sie in der letzten Runde um Geld oder Liebe spielen lassen. Schließlich ging es in der TVNOW-Show nicht nur um ein Kennenlernen unter der Sonne Mexikos, sondern eben auch um 20.000 Euro.

Für Luisa, die als einzige der Finalisten seit Tag 1 im „Paradise Hotel“ war, endete das Votum der ehemaligen Konkurrenten mit einem Schock: Alle 13 gaben ihre Stimme Jan und Nikita. Skandalös! Die Blondine nahm es sportlich. Marco und sie wollen sich zuhause in Deutschland näher kennenlernen.

 

Paradise Hotel: Jan und Nikita sind die Gewinner

Paradise Hotel Jan und Nikita
Jan und Nikita hatten im "Paradise Hotel" viele Diskussionen, aber eben auch heiße Momente. Foto. TVNOW

Jan und Nikita, die während der Show so einige Diskussionen führten, beispielsweise um Jans Alkoholkonsum, entschieden sich am Ende für die Liebe. Das bedeutet auch, dass sie sich die Gewinnsumme von 20.000 Euro teilen.

„Jan hat mich im positiven Sinne verändert“, so Gewinnerin Nikita, „ich werde sensibler, zeige Gefühle und vertraue darauf, dass daraus Liebe werden könnte.“ Jan will nach der permanenten Beobachtung von Kameras in Deutschland den nächsten Schritt mit seiner neuen Liebe gehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt