Sport

Mit 49: Französischer Fußballstar Christophe Revault ist verstorben

Der ehemalige Torhüter von Paris Saint-Germain Christophe Revault ist unerwartet verstorben.

Christophe Revault
Christophe Revault (†49) ist plötzlich in seiner Heimatstadt Le Havre verstorben. Foto: IMAGO / PanoramiC

Tragischer Todesfall in der französischen Fußballszene! Christophe Revault, der beliebte ehemalige Torhüter von Paris Saint-Germain, ist im Alter von 49 Jahren verstorben. Von 1992 bis 2010 stand der Franzose als Torhüter auf dem Platz. Insgesamt war er zwei Jahre lang in der französischen Hauptstadt unter Vertrag. Auch für Rennes und Toulouse stand Revault im Tor. Zuletzt spielte er drei Saisons für seinen Heimatverein in Le Havre, wo er laut der englischen Zeitung „The Sun“ leblos in seinem Haus aufgefunden wurde.

PSG bestätigte die traurige Nachricht bereits bei Twitter mit einem kurzen Statement: „Mit tiefer Trauer hat Paris Saint-Germain vom Tod seines ehemaligen Torhüters Christophe Revault erfahren. Der Familie und seinen Lieben spricht der Klub sein aufrichtiges Beileid aus.“

Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Nach seinem Karriereende 2010 fing Revault an als Manager und Scout im Fußball zu arbeiten und arbeitete bis zu seinem Tod als Sportdirektor in Le Havre.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt