News

Mini-Lautsprecher – Das sind die besten Modelle

Du willst auch unterwegs beim Grillen im Park oder auf Reisen im Hotel eine entspannte musikalische Untermalung? Dann sind Mini-Lautsprecher genau das Richtige. Größe, Sound, Akkulaufzeit – worauf du beim Kauf achten solltest und was die kleinen Klangwunder alles können, verraten wir dir jetzt.

Frau mit Mini-Lautsprecher
Voller Sound trotz kompakter Bauweise - das bekommst du mit einem Mini-Lautsprecher. iStock/fizkes
 

Das Wichtigste in Kürze zu Mini-Lautsprechern:

- Mini-Lautsprecher wiegen unter 500 Gramm
- Mit ihnen bist du besonders flexibel und mobil, sie benötigen kaum Platz in der Hand- oder Reisetasche
- Die kleinen Boxen sind in unterschiedlichen Preisklassen erhältlich (von 10 bis 100 Euro)
- Es gibt praktische Mini-Bluetooth-Lautsprecher ebenso wie Mini-Lautsprecher mit Kabel oder Klinke

 

Die Bestseller unter den Mini-Lautsprechern

Im Vergleich zu klassischen Lautsprechern sind die Modelle im Mini-Format definitiv die kompakte Lösung für unterwegs oder daheim. Dabei stehen die kleinen Boxen ihrem großen Bruder in Sachen Ausstattung und Funktionen kaum in etwas nach, sind dafür aber oft bedeutend kostengünstiger. Wir stellen dir daher vier Topseller vor.

 

Robust und leicht: der JBL Clip 3

Besonders praktisch ist der JBL Clip 3 – hier ist der Name auch Programm. Dank des Karabinerhakens kannst du den handlichen Bluetooth-Mini-Lautsprecher überall befestigen und so selbst beim Wandern deine Lieblingsmusik genießen. Preismäßig liegt die wasserfeste Box im mittleren Preissegment, überzeugt aber sowohl Käufer als auch Stiftung Warentest im aktuellen Mini-Lautsprecher-Test. 

Ein zufriedener Amazon-Kunde berichtet: "Der Klang ist für die Größe auf jeden Fall satt und voll. Da der Artikel spritzwassergeschützt ist, kann man ihn problemlos in einem nebeligen Bad während des Duschens betreiben. Die Einrichtung funktioniert dank Bluetoothtechnologie denkbar einfach. Die Bedienelemente lassen sich gut bedienen."

Die Fakten:

- Dank Lithium-Ionen-Akku bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit
- Anrufe können per Knopfdruck angenommen und per Freisprechfunktion lautgestellt werden
- Leichtes Gewicht von 220 Gramm
- Kann durch den AUX-Kabel-Anschluss auch ohne Bluetooth-Verbindung genutzt werden

 

Die ENACFIRE SoundBar für ein langes Musikvergnügen

Für kristallklaren Klang bis zu 24 Stunden steht die ENACFIRE SoundBar, die gleich zwei Lautsprecher in einer Box vereint. So sind kräftige Bässe garantiert, wobei sich die Musikauswahl am spritzwassergeschützten Mini Lautsprecher ganz einfach auswählen lässt. Dank AUX-Eingang kannst du auch diesen ganz leicht bei Geräten nutzen, die kein Bluetooth haben.

Uns überzeugen auch die sehr guten Amazon-Bewertungen. Eine davon: "Ich bin immer wieder überrascht, wie aus so kleinen Boxen solcher Sound herkommt. Für die Größe absolut genial. Verbinden mit dem Handy klappt super ohne Probleme. Top, Empfehlung!"

Die Fakten:

- Schlankes Design und stabile Verbindung bis zu 20 Metern dank Bluetooth 5.0
- Gewicht von 412 Gramm
- 180°-Sound und automatische Verbindung mit gekoppelten Geräten
- Anrufe dank Mikro und Freisprechanlage kein Problem

 

Idealer Klang mit dem Bose SoundLink Micro

Einen eindrucksvollen Sound mit klaren Bässen verspricht auch der Outdoor-Lautsprecher Bose SoundLink Micro. Der Mini-Bluetooth-Lautsprecher lässt sich nicht nur für einen erstklassigen Musikgenuss bis zu acht Stunden nutzen, sondern kann auch auf Siri oder Google Assistant zugreifen und per Sprachfunktion steuern. Und dank des praktischen Clips bringst du den Lautsprecher nahezu überall an.

"Der Bose SoundLink Micro Bluetooth-Lautsprecher überzeugt durch sehr gute Leistung und super Klang", so ein Rezensent. "Über Bluetooth leicht mit dem Smartphone zu verbinden. Auch die Einbindung eines 2. Bose SoundLink Micro Bluetooth-Lautsprechers ist über den Party-Modus möglich. Im Test bei mäßig hoher Lautstärke wurden die angegebenen sechs Stunden Spielzeit locker überboten."

Die Fakten:

- Leichtes Gewicht von 290 Gramm
- Stereo- und Partymodus: Mit weiteren Bose-Geräten koppelbar, sodass über allen Lautsprechern dieselbe Musik läuft
- Wasserdicht mit Schutzklasse IPX7
- Freisprechfunktion für Anrufe inklusive

 

Viel Musik für wenig Geld: der Anker SoundCore mini 

Zu den günstigen Modellen zählt ganz klar der SoundCore mini von Anker – Abstriche beim Sound musst du deswegen aber noch lange nicht machen, ganz im Gegenteil: So verfügt der kleine Kraftprotz über passive Subwoofer und garantiert Musikgenuss bis zu 15 Stunden. Dabei kannst du das Modell als Mini-Bluetooth-Lautsprecher mit Bluetooth 4.0 nutzen oder hörst Musik entspannt über eine MikroSD-Speicherkarte oder Kabel. 

In einer Bewertung heißt es: "Es ist unglaublich, was man aus diesem kleinen Teil für einen Sound herausbekommt. Wenn man dann noch mit dem Equalizer des Handys nachhilft, hüpft das Teil bei klarem kräftigen Bass und Höhen vom Tisch... Unglaublich was für diesen Betrag für ein tolles Produkt geliefert wurde!"

Die Fakten:

- Kompakte Bauweise und 259 Gramm Gewicht
- Radiowiedergabe möglich
- Bis zu 20 Meter Reichweite
- Entgegennahme von Anrufen dank verbautem Mikrofon möglich

 

Was solltest du bei Mini Lautsprechern beachten?

Mit gerade einmal 200 bis 500 Gramm Gewicht und aufgrund ihrer kompakten Bauweise passen Mini-Lautsprecher problemlos in jede Reise- oder Handtasche. Features wie eine Freisprechfunktion, Mini-SD-Karten-Slots oder WLAN-Verbindung sind zwar praktisch, aber nicht unbedingt notwendig. Wichtiger sind hingegen folgende Punkte: 

Klang

Was wäre das Hören deiner Lieblingsmusik ohne den richtigen Sound? Der Klang eines Lautsprechers ist daher ohne Frage das wichtigste Kriterium beim Kauf. Tiefe Bässe und klare Höhen sollten gute Geräte problemlos wiedergeben können. Hier liegt jedoch der Knackpunkt bei Mini-Lautsprechern. Denn da diese sehr klein sind, können sie dem Klang nicht immer genug Raum bieten – die Folge: ein blechern klingender Sound. Dennoch findest du auch bei den Mini-Lautsprechern viele Modelle, die einen starken Klang gewährleisten können und größeren Lautsprechern kaum in etwas nachstehen. Vor allem in Innenräumen punkten die Mini-Versionen, da der Schall an den Wänden „abprallt“ und so verstärkt wird.

Bauart und Robustheit

Vor allem Mini-Bluetooth-Lautsprecher sind äußerst beliebt und werden bevorzugt für den Einsatz im Freien genutzt. So kann dein Handy in der Tasche bleiben, während du beim Grillen entspannt Musik hörst. Wichtig ist jedoch, dass der Radius beziehungsweise die Reichweite der Lautsprecher groß genug ist. Nichts ist ärgerlicher, wenn die Verbindung zum Mini-Lautsprecher bereits nach wenigen Metern abbricht, weil man sich kurz mit dem Sender entfern. Es gibt aber auch noch immer klassische Mini Lautsprecher mit USB sowie Mini Lautsprecher mit Klinke. Letztere weisen entweder ein längeres Kabel mit Audio-Klinkenstecker auf oder können direkt über den Klinkenstecker an dein Smartphone oder Tablet eingesteckt werden. 

Für ein entspanntes Picknick am See oder musikalischen Wanderungen mit Freunden sollten Mini-Lautsprecher zudem eines sein: robust. Spritzwasser, Staub oder gar Stöße und Stürze können den kleinen Boxen ganz schön zusetzten. Daher empfiehlt es sich, wasserfeste Lautsprecher mit robustem Gehäuse aus widerstandsfähigen Materialien zu wählen. So steht dem nächsten Abenteuer nichts im Wege.

Akku

Die Freude währt natürlich nur kurz, wenn die Akkuleistung nicht mithalten kann. Etliche Mini-Lautsprecher versprechen eine Akkulaufzeit von über zehn Stunden – bei voller Lautstärke kann sich dieser Wert aber schnell nach unten korrigieren. Da nur sehr wenige Lautsprecher-Boxen über Batterien betrieben werden, sollten diese über eine hohe Akkulaufzeit verfügen beziehungsweise nach dem Laden schnell wieder einsatzbereit sein, sofern du den Lautsprecher nicht vor Ort parallel zum Musikhören laden kannst. Achte hier auch auf den Lieferumfang. Einige Hersteller verzichten nämlich auf ein Ladekabel. 

 

Fazit: Unsere Empfehlung bei Mini-Lautsprechern

Es muss nicht immer das teure Modell sein – wie Stiftung Warentest auch bestätigt, kann die Mittelklasse hier sehr wohl mithalten. So ist der JBL Clip 3 dein zuverlässiger und robuster Begleiter, wenn du unterwegs einen klaren Sound genießen möchtest. Dank praktischem Clip und dem geringen Gewicht ist der Mini-Lautsprecher leicht verstaut. Sollte die Akkulaufzeit von zehn Stunden dann doch mal knapp werden, kannst du durch das AUX-Kabel weiterhin jederzeit weiterhören.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt