Stars

Massimo Sinato: Das sagt er zum Geburtstermin

Steht die Geburt des Babys von Massimo Sinato und Rebecca Mir etwa kurz bevor?

Rebecca Mir und Massimo Sinato
Massimo Sinato verkündet nun seine Baby-Vorfreude. Foto: imago images / Future Image

Anfang Dezember verkündete Model Rebacca Mir gemeinsam mit Ehemann Massimo Sinato dass die beiden ein Kind erwarten. Seitdem strahlt die werdende Mama mit Schwangerschaftsglow mit ihrem Lebenspartner um die Wette.

 

Massimo teilt tiefgründige Verkündung

Doch nun präsentiert sich Massimo auf Instagram plötzlich sehr nachdenklich und teilt mit seinen Fans tiefgründige Worte der Dankbarkeit.

In seiner Story teilt er ein in schwarz-weiß gehaltenes Video, in dem er bei einem ruhigen Klavierstück mit ernstem Blick auf die Kamera zuläuft. Dazu schreibt er, er sei „dankbar für jedes Kapitel meines Lebens mit all den Höhen und Tiefen“ und freue sich „auf all das, was noch kommen mag…“

Quelle: Instagram/Massimo
 

Massimo Sinatos Worte zur Geburt

Mit dem nächsten Storyausschnitt zeigt er seinen Fans dann, worauf er sich denn nun genau freut. Er teilt ein Bild mit seiner Frau Rebecca, wie er sie eng umschlingt und diese herzerwärmend lächelt. Mit derselben emotionalen Melodie, doch diesmal in warmen Farben, ganz so, als hätte sie das Licht in sein Leben gebracht. „Ich bin dankbar, dass du in mein Leben getreten bist… Dankbar, dass du unser Kind zur Welt bringst. Und ich kann unser kleines Wunder kaum erwarten“, verkündet der Tänzer dazu.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Um seine Dankbarkeit und Vorfreude noch mehr Ausdruck zu verleihen, teilte er dasselbe Bild gleich noch als Instagrambild. Und wieder schreibt er dazu: „Ich kann unser kleines Wunder kaum erwarten.“ Sieht also ganz so aus, als stünde die Geburt schon kurz bevor. Auf Nachfrage eines Fans, wie lange es denn noch dauere, hält er sich in den Kommentaren zu dem Bild mit einem mit Reißverschluss verschlossenen Emoji-Mund jedoch bedeckt.

Dass es bald so weit ist, dafür spräche neben der Geheimniskrämerei auch besonders seine reflektierten Worte über sein bisheriges Leben, denn nun soll ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt als Papa für ihn beginnen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt