Stars

Laura Müllers Eltern entsetzt über Wendler-Beziehung | Neue Doku enthüllt Details

Zum ersten Mal sprechen die Eltern von Laura Müller öffentlich über die Beziehung ihrer jungen Tochter und Michael Wendler

Laura Müller
Laura Müllers Eltern entsetzt über Wendler-Beziehung | Neue Doku enthüllt Details. Foto: TVNow

Von der Schulbank zum TV-Star: Seit mehr als einem Jahr ist Laura Müller, 19, nun an der Seite von Schlagersänger Michael Wendler, 47, und damit in aller Munde. Die einst schüchterne Schülerin ist kaum wiederzuerkennen – sie ist auf Instagram als nfluencerin unterwegs und nun sogar bei „Let’s Dance“ mit von der Partie. In der neuen TVNow-Dokusoap „Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika“ sprechen ihre Eltern zum ersten Mal öffentlich über die polarisierende Beziehung ihrer 19-jährigen Tochter und dem wesentlich älteren Schlagersänger Michael Wendler.

 

Laura Müllers Eltern "nicht so begeister" über Beziehung zu Michael Wendler

Auf einem Konzert von Michael Wendler haben sich die beiden kennen und lieben gelernt, doch scheinbar soll Laura Müller nicht immer Fan gewesen sein, wie ihre Eltern in der Doku nun offenbaren. Wendler und die Müllers hätten sich zwar bereits kennengelernt, so das Ehepaar weiter, nun seien sie für die Dreharbeiten jedoch zum ersten Mal in die USA geflogen, um ihre Tochter zu treffen.

Besonders für Vater Klaus ist scheint es nicht einfach zu sein, mit der Beziehung seiner Tochter klarzukommen, schließlich sind der Wendler und er fast im gleichen Alter. „Ja also, am Anfang waren wir nicht so begeistert, weil der Altersunterschied erst mal – ist klar – und man kannte ja Michael nur aus den Medien (…). Da kam er eben auch nicht immer so gut rüber“, gesteht auch Mama Gaby.

Laura Müllers Eltern
Laura Müllers Eltern sprechen über die Beziehung zu Michael Wendler. Foto: TVNow

Laura habe gespürt, dass ihre Eltern eine negative Einstellung gegenüber ihrem 28 Jahre älteren Partner haben und sich immer mehr zurückgezogen. „Wir haben es durch die Medien erfahren. Vorher haben wir auch überhaupt nichts gewusst“, verrät Klaus. Über eine Handynachricht hätten die Eltern dann von Laura bestätigt bekommen, dass es stimme, was die Medien zum damaligen Zeitpunkt berichteten. „Da waren wir erst mal geschockt und dann haben wir den Fernseher angemacht und sind in die nächste Ohnmacht gefallen“, so Gaby.

Michael Wendler selbst spricht in der TVNow-Doku übrigens von einem guten Verhältnis zu seinen Schwiegereltern in Spe.

Wie die Reise für Klaus und Gaby weitergeht, seht ihr ab dem 21. Februar bei TVNow Premium in „Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika“ .

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt