Stars

"King of Queens"- Star Lisa Banes verstorben

Die US-amerikanische Schauspielerin Lisa Banes starb im Alter von 65 Jahren nach einem Scooter-Unfall.

„Gone Girl“- Star Lisa Banes verstorben
Lisa Banes ist tot. Foto: Getty Images/Jeff Vespa/WireImage

Sie war für zahlreiche Rollen in Erfolgsserien wie „Royal Pains“, „Son of the Beach“ oder „King of Queens“ bekannt; zuletzt war sie unter anderem an der Seite von Ben Affleck ("Justice League") und Rosamund Pike ("I Care a Lot) im Kinofilm „Gone Girl“ zu sehen. Doch nun die traurige Nachricht aus Hollywood: Lisa Banes starb im Alter von 65 Jahren. Dies berichtet unter anderem die New York Post.

Laut der Tageszeitung war die Schauspielerin am 04. Juni 2021 auf dem Weg zu ihrer Frau Kathryn Kranhold und wurde dabei auf der New Yorker Upper West Side von einem Scooter angefahren. Sie erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma, von dem sich die Schauspielerin nicht mehr erholte. Zehn Tage nach dem Unfall erlag sie nun ihren Verletzungen. Der Scooterfahrer ergriff die Flucht und konnte bisher noch nicht ausfindig gemacht werden.

Viele Kollegen reagierten bereits bestürzt auf den Tod der geliebten Theaterschauspielerin. So twitterte unter anderem "Ted"-Star Seth MacFarlane (47): „Ich bin zutiefst traurig über die Nachricht von Lisa Banes Tod. Wir hatten das Glück, letztes Jahr mit ihr an ‚The Orville‘ zu arbeiten. Ihre Bühnenpräsenz, ihr Können und ihr Talent wurden durch ihre unerschütterliche Freundlichkeit und ihren Anmut noch übertroffen. Ein gewaltiger Verlust…“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt