Serien

„How I Met Your Father“: Deshalb sind die Fans mega enttäuscht!

Der neue Trailer zur Spin-Off-Serie von „How I Met Your Mother“ sorgte bei vielen Fans für enttäuschte Gesichter!

"How I Met Your Father" mit Hilary Duff
US-Schauspielerin Hilary Duff wird bei „How I Met Your Father“ als Sophie auf der Suche nach der großen Liebe sein! Foto: 2010 Disney Enterprises, Inc. All rights reserved./ /ProSieben Media AG/ 20th Century Fox International Television

Die Freude aller „How I Met Your Mother“-Zuschauer:innen war riesig, als bekannt wurde, dass eine Spin-Off-Serie in Planung ist. Lange musste sie auf einen Trailer warten - jetzt ist er endlich da! In „How I Met Your Father“ begibt sich Sophie (Hilary Duff) in New York auf die Suche nach der großen Liebe. Wie bei Ted Mosby wird auch sie die ein oder andere Pleite hinnehmen müssen, bis sie den Vater ihrer Kinder kennenlernt.

„How I Met Your Mother“ lief zwischen 2005 und 2014 - und damit in einer Zeit, in der Tinder und Smartphones keine große Bedeutung hatten. Dass das heutzutage anders ist, macht das Spin-Off immer wieder klar. Auch die Besetzung ist diverser. Während die Freundesgruppe damals aus weißen und heterosexuellen Leuten bestand, wird bei dem neuen Cast auf mehr Diversität gesetzt. Für einige Fans scheint das jedoch nicht genug zu sein!

Auch interessant:

 

„How I Met Your Father“: Deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt!

In den sozialen Netzwerken hagelt es an Kritik: "'How I Met Your Mother' verwurzelte viele Witze in tatsächlichen Gesprächen, die Freunde haben. Die Witze [hier] sind nur dumme Dialoge.“ Und auch der Cast scheint vielen Zuschauer:innen nicht zu gefallen: "Ich habe das Gefühl, dass HIMYM zum Teil deshalb funktioniert hat, weil die Darsteller alle ziemlich normal und glaubwürdig aussahen, als ob man in jeder beliebigen Stadt Leute treffen könnte, die wie die Hauptdarsteller aussehen. Die neuen Darsteller sehen alle aus wie die langweiligen, super gut aussehenden LA-Schauspieler.“

Ob die negativen Kommentare letztlich berechtigt sind, wird sich zeigen!

In den USA startet „How I Met Your Father“ schon sehr bald. Ab dem 18. Januar können alle Interessierte auf dem Streamingdienst Hulu die Geschichten von Sophie und ihren Freunden mitverfolgen. Ab wann wir die Serie in Deutschland anschauen können, ist bisher nicht bekannt. Da Hulu zu großen Teilen zu Disney gehört, liegt die Vermutung nah, dass das Spin-Off zukünftig bei Disney+ angeboten wird - Fest steht das jedoch nicht!

Wer sich jetzt erst einmal selber ein Bild von der Serie machen möchte, sollte sich hier den neuen „How I Met Your Father“-Trailer anschauen:

 

*Affiliate Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt