close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"House of the Dragon" Staffel 2: Am 17. Juni geht's weiter - Das müsst ihr wissen!

Die "House of the Dragon"-Rückkehr ist nah, der offizielle Trainer erschienen. Wann und wie es mit Staffel 2 des "Game of Thrones"-Ablegers weitergeht, erfährst du hier!

"House of the Dragon"-Star über Sex & Gewalt in der Serie: "Keine sinnlosen Szenen"
Der Tanz der Drachen wird in Staffel 2 von "House of the Dragon" wohl richtig Fahrt aufnehmen. Foto: Instagram/houseofthedragonhbo
Inhalt
  1. House of the Dragon – Staffel 2: Wann startet die neue Staffel bei Sky/WOW?
  2. House of the Dragon – Staffel 2: Doppel-Trailer erzählt aus zwei Perspektiven
  3. House of the Dragon – Staffel 2: Wie könnte es weitergehen? Wer kehrt zurück?
  4. Erste (Kritiker-)Stimmen nach US-Premiere sind sehr positiv
  5. House of the Dragon: Staffel 2 wurde trotz Streik weitergedreht
  6. "House of the Dragon" Staffel 2: Fünf neue Darsteller für "Game of Thrones"-Ableger bestätigt! 

Der Kampf um den Thron in Westeros wird definitiv in die nächste Runde gehen: Mit "House of the Dragon" hat "Game of Thrones" über drei Jahre nach dem großen Finale nicht nur einen würdigen Ableger spendiert bekommen, sondern wird mit der quasi "Prequel"-Serie auch noch um ein spannendes Kapitel erweitert. Denn die Serie spielt über 300 Jahre vor den Ereignissen der Hauptserie und erzählt von den dramatischen Zerwürfnissen und Intrigen im „Hause Targaryen“ und basiert auf der Romanvorlage von George R.R. Martin namens "Feuer und Blut – Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros".

Nachdem im Herbst das Finale der 1. Staffel von „House of the Dragon” ausgestrahlt wurde, die bei den "Golden Globes 2023" als beste Drama-Serie ausgezeichnet wurde, fragen sich viele Fans, ob und wie es mit der Serie weitergeht. Wir verraten euch deshalb nicht nur, ob es eine 2. Staffel von „House of the Dragon“ geben wird, sondern wann sie voraussichtlich startet und was euch erwarten wird.

 

House of the Dragon – Staffel 2: Wann startet die neue Staffel bei Sky/WOW?

Emily Carey und Rhys Ifans in House of the Dragon
Wie geht es in "House of the Dragon" weiter? Foto: IMAGO / Picturelux

Endlich geht der Kampf um den Eisernen Thron weiter: "House of the Dragon" - Staffel 2 hat nun endlich einen Starttermin erhalten und wird wie gewohnt parallel zur US-Ausstrahlung auch in Deutschland zu sehen sein. Los geht's in der Nacht vom 16. auf den 17. Juni 2024: Die Serie wird in Deutschland bei Sky bzw. beim Streaming-Dienst WOW zu sehen sein. Die acht neuen Folgen werden wöchentlich ausgestrahlt bzw. auf die Plattform gestellt - wahlweise im Original oder in Original mit deutschen Untertiteln.

 

House of the Dragon – Staffel 2: Doppel-Trailer erzählt aus zwei Perspektiven

Um die Vorfreude auf Staffel 2 von "House of the Dragon" anzuheizen, hatten die Verantwortlichen zuletzt gleich zwei Staffel-Trailer veröffentlicht - einmal aus der Perspektive des "Grünen Rats" und aus der Perspektive des "Schwarzen Rats". Die zwei Parteien streiten in der 2. Staffel des "Game of Thrones"-Ablegers natürlich um die rechtmäßige Thronfolge bis zum bitteren Tod. 

Am 14. Mai erschien dann der offizielle deutsche "House of the Dragon"-Staffel-2-Trailer in voller Länge: 

 

Die Trailer zuvor erschienen Trailer könnt ihr an dieser Stelle anschauen:

Team Schwarz

 

Team Grün

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

House of the Dragon – Staffel 2: Wie könnte es weitergehen? Wer kehrt zurück?

Inhaltlich wird sich bei "House of the Dragon", Staffel 2 sicherlich einiges tun. Wie im Dezember 2022 bekannt wurde, hat Miguel Sapochnik nämlich seinen Posten als Chefautor der Serie an den Nagel gehängt. In Staffel 2 wird Ryan J. Condal die alleinige Federführung für "House of the Dragon" übernehmen. Gegenüber "Entertainment Weekly" verriet Showrunner Ryan Condol, dass die Verantwortlichen vor allem zeigen wollen, was mit Rhaenyra und Alicent in der kommenden Staffel passiert, nachdem das "Schachbrett endgültig umgeschmissen wurde."  Als Verstärkung für Condal wurde Alan Taylor (Regisseur von "Terminator: Genisys") ins Boot geholt. Er wirkte auch an der ersten Staffel von "Game of Thrones" mit. Gerüchten zufolge kam es zu dem Wechsel, weil Sapochnik darauf bestanden haben soll, dass seine Frau Alexis Raben erneut einen Produzentenstatus erhält. Das soll HBO jedoch abgelehnt haben. Alexis Raben wurde für Staffel 1 nicht nur in den Credits als Produzentin genannt, sie spielte auch die Kammerdienerin von Alicent Hightower.

ACHTUNG SPOILER zum Finale von "House of the Dragon" - Staffel 1 sowie die Romanvorlage. Grundsätzlich ist der „Tanz der Drachen“ jetzt offiziell eröffnet: Das heißt der Krieg zwischen „House Green“, rund um Alicent Hightower, und „House Black“, rund um Rhaenyra Targaryen, geht jetzt erst richtig los! Da der gesamte Krieg in der Romanvorlage gerade einmal zwei Jahre dauert, wird die Serie in Staffel 2 wohl größtenteils auf Zeitsprünge verzichten. Damit ist vermutlich auch klar, dass die meisten Hauptdarsteller*innen, die das Finale der 1. Staffel überstehen, auch in der Folgestaffel zu sehen sein werden.

Tatsächlich könnte dabei ein dramatischer Serientod die zunächst friedliche und strategische Vorgehensweise von Queen Rhaenyra zunichtemachen: Denn Rhanyras Sohn Lucerys Velaryon sowie sein Drache Arrax wurden im Finale von "House of the Dragon" - Staffel 1 brutal von Aemond bzw. seinem Drachen Vhagar attackiert und getötet, nachdem sie zunächst in Storm's End nach Verbündeten gesucht haben. Obwohl Rhaenyra eigentlich auf einen Einsatz von Drachen im Krieg verzichten wollte, könnte dieses Ereignis den "Tanz der Drachen" erst so richtig starten lassen.

Dass Daemon in seiner Rolle als Thronherausforderer auf "Drachensuche" geht, wird in Staffel 2 sicherlich auch eine elementare Rolle spielen. Eine Info, die für Fans spannend sein könnte: Auch Produzentin Sara Hess bestätigte bereits, dass Daemon in der 2. Staffel eine wichtige Rolle einnehmen wird. Konkret soll es in der nächsten Staffel auch nochmal verstärkt um die Natur seiner Beziehung zu Rhaenyra gehen, die auch in der Romanvorlage von George R.R. Martin relativ viele Interpretationsspielräume hinterlässt.

Inhaltlich orientiert sich die Serie natürlich sehr nah an der Romanvorlage von George R.R. Martin: Wer also wissen möchte, wie es mit den Targaryens und dem „Tanz der Drachen“ tatsächlich weitergeht, hat die Möglichkeit sich zu spoilern - oder im Folgenden von uns spoilern zu lassen. Konkret lässt sich das Kommende auf diese Punkte runterbrechen:

  1. Jacaerys und sein Bruder Lucerys sollten am Ende von Staffel 1 die Bündnisse für die Schwarzen festigen. Nach dem Tod des letzteren wird nun der Fokus auf Jacaerys Mission liegen. Dabei geht es auch nach Winterfell, denn die Vorfahren der "Game of Thrones"-Starks werden hier das Bündnis von Eis und Feuer aushandeln. 
  2. Daemon will den Tod von Lucerys rächen und beauftragt mithilfe von Mysaria zwei frühere Soldaten der Stadtwache, ein Kind von Aegon II zu töten. Helaena wird vor die Wahl gestellt: Ihr obliegt es auszuwählen, welches ihrer Kinder sterben muss. 

  3. Aegon II will sich wiederum dafür rächen, dass eines seiner Kinder ermordet wurde. Er schickt Arryk Cargyll, der auf Seite der Grünen kämpft, nach Drachenstein, um sich als sein Zwillingsbruder auszugeben und die Schwarzen zu infiltrieren. Schon bald treffen die Brüder aufeinander und es entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod.

  4. Rhaenys und ihr Drachen machen sich auf den Weg nach Krähenruh, da ein Verbündeter der Schwarzen Hilfe benötigt. Dort trifft sie auf den verfeindeten Zweig ihrer Familie: König Aegon, Prinz Aemond sowie deren Drachen und Ser Criston warten schon auf sie. Es kommt zu einem erbitterten Kampf und Rhaenys verliert ihr Leben...

  5. Die Schwarzen haben zwar drei unbeanspruchte und drei wilde Drachen, doch niemanden, der sie reiten könnte. Daher rufen sie alle Bastarde der Targaryens auf, sich ihnen anzuschließen, was einen großen Zulauf zur Folge hat - aber auch jede Menge Opfer kostet.

  6. Mehrere Schlachten stehen in der weiteren Romanvorlage an: Das Seegefecht zwischen den Velaryons und der Triarchie in der Gurgel könnte die wohl gigantischste werden. Rhaenyra streicht dadurch herbe Verluste ein, darunter auch eines ihrer Kinder. 

  7. Rhaenyra hat nichts mehr zu verlieren und reitet mit ihren Drachen in die Hauptstadt, die quasi führerlos daliegt. In weniger als einem Tag gelingt es ihr, sie einzunehmen und sich endlich auf dem Thron zu platzieren. Dass sie sich dabei schneidet - ein Zeichen, dass der Thron sie für unwürdig hält -, könnte das perfekte Cliffhanger-Ende für die zweite Staffel bilden... 

Einen Trailer zur 10. und finalen Folge von Staffel 1 gibt es hingegen hier:

 

"House of the Dragon", Staffel 2 ohne diese Darsteller:innen

Bereits Anfang des Jahres gab es Gerüchte, Graham McTavish („Outlander“) werde für Staffel 2 nicht zurückkehren. In Staffel 1 spielte er Ser Harrold Westerling, war zuletzt in Folge 9 der 1. Staffel zu sehen. Nach seinem Verlassen der Königsgarde scheint tatsächlich Schluss zu sein. Am Set von Staffel 2 wurde McTavish nämlich scheinbar nicht gesichtet. Wie „JustJared“ berichtet, deutet nichts auf eine Rückkehr von Ser Harrold Westerling hin. 

Auch die beiden Schauspielerinnen, die in Staffel 1 von „House of the Dragon“ die junge Rhaenyra und die junge Alicent verkörperten, nämlich Milly Alcock und Emily Carey, sind raus. Wie es scheint, werden sie in Staffel 2 nicht in Form von Flashback-Szenen zurückkehren. 

 

Erste (Kritiker-)Stimmen nach US-Premiere sind sehr positiv

Die große US-Premiere von "House of the Dragon" ist bereits vorbei. Und tatsächlich wurden fast zeitgleich die ersten Kritiker-Stimmen beim US-Portal Metacritic.com veröffentlicht. Die fallen überwiegend sehr positiv aus: Aktuell steht "House of the Dragon" - Staffel 2 bei einem Metascore von 76/100 Punkten und damit auch besser als Staffel 1 (69/100 Punkten). Für Fans der 1. Staffel sollen die neuen Folgen genau das bereithalten, was sich Serien-Fans vom "Game of Thrones"-Ableger wünschen!

 

House of the Dragon: Staffel 2 wurde trotz Streik weitergedreht

Als eine der wenigen Serien weltweit gingen die Dreharbeiten an "House of the Dragon" - Staffel 2 weiter, obwohl in Hollywood zwischenzeitlich die Autor:innen und Schauspieler:innen gestreikt hatten. Doch wie ist das möglich? Obwohl es sich im Kern um eine US-Produktion handelt, fanden die Dreharbeiten zur 2. Staffel des "Game of Thrones"-Ablegers im Vereinigten Königreich statt. Dort sind die meisten britischen Darsteller:innen Teil der "Equitiy"-Gewerkschaft, die sich mit den Streikenden in den USA lediglich solidarisierte.

 

"House of the Dragon" Staffel 2: Fünf neue Darsteller für "Game of Thrones"-Ableger bestätigt! 

HBO kündigte dafür fünf neue Darsteller:innen für "House of the Dragon" - Staffel 2 an, die zumindest einen kleinen Hinweis darauf geben, in welche Richtung sich die Handlung der Serie entwickeln könnte. Auf folgende neue Stars könnt ihr euch freuen:

  • Simon Russell Beale als "Ser Simon Strong" - Castellan of Harrenhal und Großonkel von Lord Larys
  • Freddie Fox als "Ser Gwayne Hightower" - Sohn von Otto Hightower, Bruder von Queen Alicent und Onkel von König Aegon, Königin Helaena und Prinz Aemond
  • Gayle Rankin als "Alys Rivers" - Eine Heilerin und Bewohnerin von Harrenhal
  • Abubakar Salim als "Alyn of Hull" - Ein Seemann der Velaryon Flotte, der an der Stepstones-Kampagne teilnahm.
  • Robert Rhodes als "Silber Denys" - Ein junger Mann, welcher behauptet, ein Drachensamen von König Maegor I. Targaryen zu sein.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt