Serien

„Haus des Geldes“–Staffel 5 demnächst auf Netflix | Kein Happy End?

Die fünfte Staffel der spanischen Hype-Serie lässt auf sich warten. Nun soll das Finale von „Haus des Geldes“ bald starten.

Haus des Geldes Netflix
Die fünfte Staffel der spanischen Hype-Serie "Haus des Geldes" lässt auf sich warten. Foto: Netflix

Eigentlich sollten die Dreharbeiten für die fünfte Staffel „Haus des Geldes“ bereits im April 2020 starten. Aufgrund der Corona-Pandemie war dies natürlich unmöglich gewesen. Im August wurde dann in Dänemark mit dem Dreh begonnen, bevor die Produktion kurze Zeit später weiter nach Portugal und Spanien umzog. Der geänderte Zeitplan wirkt sich damit leider auch auf den Starttermin der neuen Folgen aus, wie Fans bereits schmerzlich feststellen mussten. 

 

„Haus des Geldes“–Staffel 5 "demnächst verfügbar"

Nach Gerüchten, die fünfte Staffel solle im April 2021 starten - was offensichtlich nicht der Fall ist -, ist noch immer nicht bekannt, wann genau die neue Staffel nun wirklich startet. Auf dem Presseserver von Netflix ist seit Monaten „Demnächst verfügbar“ zu lesen. Spanischen Medien zufolge kann Netflix jedoch noch dieses Jahr die Staffel veröffentlichen, genauer: Zwischen August und November. Insgesamt soll es zehn neue Folgen geben.

 

"Haus des Geldes"-Finale "episch und aufregend"

Für die Fans heißt es also noch weiterhin Geduld bewahren. Das Ende der Serie könnte, wenn es nach Serienerfinder Álex Pina geht, sehr zerstörerisch werden: „Wir haben fast ein Jahr lang darüber nachgedacht, wie wir die Bande zerstören können. Wie man den Professor bändigt. Wie man für viele Charaktere zu irreversiblen Situationen kommt. Das Ergebnis ist die fünfte Staffel von „Haus des Geldes“. Der Krieg erreicht seine extremsten und wildesten Höhen, aber es ist auch die epischste und aufregendste Staffel.“

Bei solchen Ausführungen überkommt einen ein mulmiges Gefühl. Was bloß aus den Figuren der Serie werden soll? 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt