Filme

„Harry Potter“-Star Rupert Grint: Der Filmkuss mit Emma war schrecklich!

Harry Potter-Fans aufgepasst: Wer wünscht es sich nicht - einmal im Leben die wunderschöne Hollywoodschauspielerin Emma Watson küssen?

„Harry Potter“-Star Rupert Grint: Der Filmkuss mit Emma war schrecklich!
Der Kuss mit Emma war schrecklich!

Was für andere ein Traum ist, war für Schauspielkollegen Rupert Grint ein Erlebnis der absurden Art.
Denn was viele nicht wissen: Während der Filmkuss uns Fans begeisterte, verriet Rupert Grint dem PEOPLE Magazine, dass er die Liebesszene zwischen Ron und Hermine nicht schön fand.
Grund hierfür: Seine langjährige Freundschaft zu Filmkollegin Emma Watson.

Er kenne Emma, seit sie neun Jahre alt sei, und beide hätten quasi eine Bruder-Schwester-Beziehung. Daher erinnere sich der „Harry Potter“-Star auch nur ungerne an den Dreh zurück. "Es hat sich einfach surreal angefühlt. Ich habe da diese Erinnerung im Kopf, wie ihr Gesicht näher und näher kommt. Die hohen Erwartungen an den Kuss ließen den Druck ganz schön groß werden!“, gestand er.

Wir aber sind uns einig, dass Rupert und Emma ihre Sache gut gemacht haben, und schauen uns die magische Liebesgeschichte zwischen Ron und Hermine immer wieder gerne an!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt