close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

GZSZ: Das Ergebnis des Vaterschaftstests ist da – und hat Konsequenzen für John und Zoe!

In der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ erfährt John, ob er der Vater von Zoes Kind ist.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
GZSZ: Zoe und John
John (Felix von Jascheroff) erfährt, ob er der Vater von Zoes (Lara Dandelion Seibert) Tochter Clara ist. Foto: RTL / Rolf Baumgartner
Inhalt
  1. GZSZ: John will Gewissheit
  2. GZSZ: Das Ergebnis des Vaterschaftstests
  3. GZSZ: Zoe hat das Ergebnis manipuliert!

Seit Laura (Chryssanthi Kavazi) in Los Angeles ist, erlebte John (Felix von Jascheroff) in Berlin vor allem aufwühlende Zeiten. Nicht nur, dass er beinahe einer Bombe zum Opfer gefallen wäre, und mit seiner Erzfeindin Zoe (Lara Dandelion Seibert) fast drei Wochen Tür an Tür leben musste, auch plagt ihn der Gedanke, ob er tatsächlich der Vater ihrer kleinen Tochter Clara sein könnte.

 

GZSZ: John will Gewissheit

Während Zoe darauf beharrt, dass ein Sicherheitsmann Namens Mike das Baby gezeugt hat, fragt er sich, wie Laura reagieren würde, müsste sie erfahren, unverhofft Stiefmutter geworden zu sein.

Und auch Yvonne (Gisa Zach) ist verunsichert. „Ich glaube nicht, dass sie ein Kind von Zoe akzeptieren kann, ich habe keine Ahnung, wie die beiden mit dieser Situation klarkommen sollen“, gibt sie gegenüber Philip (Jörn Schlönvoigt) zu.

Für John steht fest: Er könnte damit leben, Claras Vater zu sein, aber nicht damit, dass Zoe dann auch Teil seines Lebens wäre.

GZSZ: Zoe lässt sich auf den Vaterschaftstest ein

GZSZ: Zoe Philip John
Philip (Jörn Schlönvoigt, Mitte) führt den Test durch. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Zoe kann John nicht verstehen. „Mal angenommen, es wäre dein Kind – eine Patchworkfamilie mit Laura wäre eine Option?“, sagt sie ihm deutlich. „Warum willst du etwas wissen, wenn du mit dem Wissen nicht leben kannst und deine Ehe aufs Spiel setzt. Ich will dir klarmachen, dass du die falschen Fragen stellst. Wenn Clara deine Tochter wäre, würdest du sie akzeptieren?“

Achtung, Spoiler: Dieser Beitrag enthält Informationen zur GZSZ-Folge, die RTL am kommenden Montag, 24. Juni, um 19.40 Uhr im Free-TV zeigt. Beim Streamingdienst RTL+ ist die Episode wie immer bereits eine Woche früher verfügbar. *

Wer sich für die Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ interessiert, dem könnten auch folgende Beiträge aus dem RTL-Kosmos gefallen:

 

GZSZ: Das Ergebnis des Vaterschaftstests

GZSZ: Zoe und Yvonne
Zoe (Lara Dandelion Seibert) vertraut sich Yvonne (Gisa Zach) an. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Wie wir aus der GZSZ-Vorschau erfahren, kommt das Ergebnis des Vaterschaftstest. Es belegt eindeutig, dass John nicht der Vater von Zoes Baby ist. Und das hat Konsequenzen: Während John erleichtert ist, treibt Zoe die Adoption weiter voran… Wie sie gegenüber Yvonne (Gisa Zach) zugibt, glaubt sie nicht, eine gute Mutter zu sein.

 

GZSZ: Zoe hat das Ergebnis manipuliert!

GZSZ: Zoe und John
Wird John jemals die Wahrheit erfahren? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Wie sich herausstellt, hat Zoe das Ergebnis des Tests manipuliert! Mehr erfahrt ihr hier:

GZSZ: Schreitet John ein?

GZSZ: Yvonne und John
Wird John Zoes Entscheidung akzeptieren? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Wir sind gespannt, ob John versuchen wird, sie davon abzuhalten. Schließlich hat er inzwischen eine Verbindung mit Clara aufgebaut.

GZSZ: Lara Dandelion Seibert weiß ist bekannt, wer der Vater ist

zoe-comback-gzsz-lara-denlion-seifert
Lara Dandelion Seibert Foto: Anna Riedel

„Das ist crazy“, sinniert Schauspielerin Lara Dandelion Seibert im offiziellen GZSZ-Podcast. Sie habe von Anfang an gewusst, dass Zoe Mutter wird, und von wem das Baby ist. „Ich finde es auch wichtig, das zu wissen. Dann stellt man anderes Fragen, als ob man eine bestimmte Strecke schon kennt und weiß, zu welchem Ziel man kommen muss“, erklärt sie ihre Herangehensweise an das Spielen ihrer Rolle.

* Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt