Stars

GZSZ: Großer Abschied - Darsteller traurig

Bei GZSZ steht wieder einmal ein emotionaler Abschied an! Und einige der Darsteller trifft es besonders hart, dass diese Rolle die Serie verlässt.

Dschungelcamp 2019: Dieser GZSZ-Star ist dabei!
Abschiedsstimmung am Set von GZSZ! Foto: Instagram/ irismareikesteen

Abschiedsstimmung am GZSZ-Set! Am heutigen Freitag ist es soweit: Felix van Deventer zieht ins Dschungelcamp. Die abenteuerliche Reise nach Australien bedeutet aber gleichzeitig auch, dass sich der Jonas-Darsteller zumindest für einige Zeit von seiner Rolle und seinen Kollegen verabschieden muss.

 

Felix van Deventer: Abschied vom GZSZ-Set

Seit 2014 ist der Schauspieler in der erfolgreichen Daily zu sehen und das bisher fast durchgängig. Anders als andere seiner Kollegen hatte der 22-Jährige in den letzten Jahren keine größere Pause bei GZSZ. Das ändert sich aber jetzt, denn für das Dschungelcamp muss Felix van Deventer zumindest für einige Wochen die Dreharbeiten aussetzten. Derzeit wird außerdem spekuliert, dass er die Serie sogar für längere Zeit verlassen könnte. Genauere Informationen gibt es dazu aber noch nicht.



Der große Abschied von dem Darsteller geht natürlich auch an seinen Kollegen nicht spurlos vorbei. Besonders seine GZSZ-Familie bestehend aus Clemens Löhr, Eva Mona Rodekirchen und Iris Mareike Steen wird ihn sehr vermissen. Trotzdem glauben sie natürlich fest an den Schauspieler.

 

Felix van Deventer im Dschungelcamp: Das sagen die GZSZ-Kollegen

"Ich drücke Felix natürlich alle Daumen, die ich habe! Von seiner Art her, lieb und lustig, wie er nun mal ist, hat er alle Chancen King im Dschungel zu werden", so Alexander-Darsteller Clemens Löhr im RTL-Interview. Und Eva Mona Rodekirchen, die in der Serie die Maren verkörpert, fügt hinzu: "Felix van Deventer muss man mit seiner Art einfach lieb haben. Eigentlich müsste er einen eigenen Channel bekommen. Er kann soooo witzig sein - ob freiwillig oder unfreiwillig."



Auch Iris Mareike Steen alias Jonas große Schwester Lilly ist sicher, dass der Hamburger sich gut schlagen wird: "Ich bin überzeugt davon, dass er sehr weit kommen wird und wünsche ihm natürlich riesig doll, dass er gewinnt." Ob es wirklich zur Dschungelkrone reicht, wird sich dann in zwei Wochen zeigen. "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" startet heute um 21.15 Uhr auf RTL. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!