Serien

"Grey's Anatomy“: Ehe-Aus für Miranda Bailey und Ben Warren in Staffel 14?

Miranda Bailey zählt zu den beliebtesten Charakteren in „Grey's Anatomy“. Doch ihr Glück scheint zu bröckeln, denn ihr Mann Ben Warren wird sie verlassen...

Miranda Bailey Ben Warren "Grey's Anatomy"
"Grey's Anatomy“: Droht Miranda Bailey und Ben Warren in Staffel 14 die Scheidung? Bild: ABC

Miranda Bailey, die in den ersten Staffeln von ihren Assistenzärzten wegen ihrer autoritären Art nur (wenig) liebevoll „Der Nazi“ genannt wurde, ist ein echtes „Grey's Anatomy“-Urgestein. Schauspielerin Chandra Wilson verkörpert Bailey schon seit Folge 1.

Verfolgt man „Grey's Anatomy“ aufmerksam, entsteht der Eindruck, dass die Figur Serienschöpferin Shonda Rhimes besonders am Herzen liegt. Während Meredith Grey (Ellen Pompeo) im Laufe der 13 Staffeln immer wieder durch die Hölle geht, kommt Bailey oft verhältnismäßig glimpflich davon.

Kein Wunder, denn in einem Interview mit Oprah gestand Shonda Rhimes einmal, Miranda Bailey sei ihrer eigenen Mutter nachempfunden. Vielleicht kommt Dr. Bailey deshalb so oft mit einem blauen Auge davon.

miranda-bailey.jpg
Chefärztin Miranda Bailey (Chandra Wilson). 

Ihre erste Ehe mit Tucker Jones geht zwar in die Brüche, doch ein attraktiver Ersatz ist schnell gefunden: Der Krankenpfleger Eli.

Nach dieser Liaison betritt auch schon der Anästhesist Ben Warren die Bildfläche. Er verguckt sich in Miranda und bleibt hartnäckig. Die beiden werden schließlich ein Paar und heiraten sogar.

Doch immer wieder kommt es zu Reibereien, da Warren nicht gut damit zurecht kommt, dass seine Frau an der Arbeit die Hosen an hat. Auch allgemein wirkt Ben oft unglücklich. Scheitert daran ihre Ehe?

Miranda Bailey und Ben Warren "Grey's Anatomy"
Ben Warren und Miranda Bailey bei ihrer Traumhochzeit in "Grey's Anatomy". Bild: ABC

Die Antwort könnte Ja oder Nein heißen. Mittlerweile steht jedenfalls fest, dass Dr. Ben Warren das „Grey Sloan Memorial Hospital“ verlässt. Denn er wechselt zu einem neuen „Grey's Anatomy“-Spin-Off.

Gerüchten zufolge soll die neue Serie „Rescue“ heißen und handelt von den Abenteuern des Feuerwehr-Departments in Seattle.

Wie „The Hollywood Reporter“ bekannt gab, wird Jason George von „Grey's Anatomy“ zu „Rescue“(?) wechseln.

Was das für Miranda Bailey und Ben Warren bedeutet ist noch unklar. Dr. Warrens Entscheidung, den Job als Arzt hinzuschmeißen, könnte ein Beziehungs-Aus mit Bailey vorausgehen.

In Staffel 14 wird Jason George noch mit von der Partie sein. In der neuen Staffel wird sich also entscheiden, wie es mit dem Paar weitergeht.

Wir hoffen die Serien-Macher finden trotz Georges Ausstieg einen Weg, die Beziehung zwischen Bailey und ihrem Ben zu retten. Die Information, dass es Crossover-Episoden zwischen „Grey's Anatomy“ und „Rescue“ geben soll, ist jedenfall schonmal ein gutes Zeichen.

 

Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!