Stars

Gina-Lisa Lohfink: So natürlich sah sie früher aus!

Mit ihren skurrilen Momenten bei "Germany’s Next Topmodel" wurde Gina-Lisa Lohfink berühmt. Doch die ehemalige Dschungelcamp –Kandidatin startete auch schon vor ihrer Teilnahme an der Casting-Show als Model durch.   

Gina-Lisa Lohfink
Gina-Lisa startete schon früh als Model durch. Foto: / Getty Images
 

Hättet ihr das gewusst? Gina-Lisa war schon als 18-Jährige als Model tätig und das sogar ziemlich erfolgreich. Als junge Frau nahm sie an einigen Schönheitswettbewerben teil und konnte viele auch für sich gewinnen. So wurde sie 2005 zu Miss Frankfurt und 2006 zu Miss Darmstadt gewählt. Bei der Wahl zur Miss Hessen belegt sie den dritten Platz. Hier seht ihr ein Foto von der Miss-Wahl.



Legendärer Catwalk bei GNTM

Knapp zwei Jahre nach ihren ersten Erfolgen als Model bewirbt sich die gelernte Arzthelferin und Fitnesstrainerin bei Heidi Klums Castingshow "Germany’s Next Topmodel", die sie in Deutschland schnell berühmt macht. Mit lockeren Sprüchen wie "Zack, die Bohne" und ihrer Freundschaft zu Sarah Knappik wird sie zu einer der beliebtesten Kandidatinnen der dritten Staffel.

Zudem fällt sie völlig aus dem typischen Topmodel-Raster: Sie hat platinblonde Haare, eine große Oberweite und sagt, was sie denkt. Der Moment, der sie berühmt macht: Auf der Modenschau von Philip Plein in Barcelona rutscht ihr Kleid hoch und das Model legte einen ungewollten Striptease hin!

Obwohl Gina-Lisa nur den 12. Platz bei "Germany’s Next Topmodel" belegte, bleiben ihre Auftritte den GNTM-Fans bis heute im Gedächtnis. Wir dürfen gespannt sein, ob Gina-Lisa im Camp auch zu den auffallenden Persönlichkeiten zählen wird!

Wer ist alles im Dschungelcamp dabei? Das seht ihr im Video oben. Im Video unten erfahrt ihr, was Gina-Lisa schon vor ihrer Abreise nach Australien Probleme macht.

 

 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt