Gaming

"Forza Horizon 4": Demo für Xbox One und PC ist da | Alle Infos

Das Open-World-Rennspiel "Forza Horizon 4" hat nicht nur Gold-Status erreicht, sondern präsentiert sich Rennspiel-Fans erstmal in einer Demo für Xbox One und Windows 10. Im Fokus stehen dabei die vier Jahreszeiten und ihre Auswirkungen.

Forza Horizon 4 Autumn
Der Gold-Status ist endlich erreicht: "Forza Horizon 4" ist für den Release Anfang Oktober auf Xbox One und PC startklar! Microsoft / Playground Games

Für Rennspiel-Fans gibt es gleich zwei Gründe zur Freude: Denn Playground Games, die Verantwortlichen der „Forza Horizon“-Rennspielreihe, haben heute bekanntgegeben, dass "Forza Horizon 4" endlich den Gold-Status erreicht hat. Damit steht dem offiziellen Veröffentlichungstermin am 02. Oktober 2018 für Xbox One, Xbox One X und PC natürlich nichts mehr im Weg. Vorbesteller der Ultimate Edition dürfen sich auf der Early-Access-Zugriff ab dem 28. September 2018 freuen.

 

"Forza Horizon 4": Demo des Rennspiels legt Fokus auf Jahreszeiten

Zu den großen Veränderungen der sehnlichst erwarteten Fortsetzung von "Forza Horizon 3" gehört nicht nur das neue Setting des Spiels in Großbritannien, sondern die Implementierung von Jahreszeiten, die den kompletten Open-World-Charakter des Spiels nachhaltig verändern sollen. Mit dem Gold-Status hat Playground Games auch knapp drei Wochen vor Release eine umfangreiche Demo von "Forza Horizon 4" für Xbox One und PC veröffentlicht. Die Demo steht über den Xbox One- und Microsoft Store zum Download bereit und ist als Win 10-Variante stolze 28,73 Gb schwer.

 

"Forza Horizon 4": Finale System-Voraussetzungen für PC Spieler

Spieler bekommen damit erstmals die Möglichkeiten, die Auswirkungen der vier Jahreszeiten auf einen Teil der knapp 450 im fertigen Spiel enthaltenen Boliden auszutesten. Zeitgleich hat Playground Games die finalen System-Voraussetzungen für die Win 10-Version von "Forza Horizon 4" bekanntgeben. 

Minimale Systemvoraussetzungen

Betriebssystem: Windows 10-Version 15063.0 oder höher
DirectX: 12-API, Hardwarefeature-Ebene 11
Arbeitsspeicher: 8 GByte
Videospeicher: 2 GByte
Prozessor: Intel Core i3-4170 @ 3,7GHz oder Intel Core i5-750 @ 2,67GHz
Grafik: Nvidia 650TI oder Nvidia GT 740 oder AMD R7 250x

Empfohlene Systemvoraussetzungen

Betriebssystem: Windows 10-Version 15063.0 oder höher
DirectX: 12-API, Hardwarefeature-Ebene 12
Arbeitsspeicher: 12 GByte
Videospeicher: 4 GByte
Prozessor: Intel Core i7-3820 @ 3,6 GHz
Grafik: Nvidia GTX 970 oder Nvidia GTX 1060 3GB oder AMD R9 290x oder AMD RX 470

Wir durften "Forza Horizon 4" bereits ausführlich bei Playground Games in Großbritannien anspielen und werden euch in den kommenden Tagen die wichtigsten Eindrücke und Features auf TVMovie.de vorstellen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!