Fernsehen

Florian Silbereisen startet DSDS-Castings | Das ist anders als bei Dieter Bohlen

Der Schlagerstar hat sich für „Deutschland sucht den Superstar“ etwas vorgenommen.

Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
Florian Silbereisen war 2020 bereits Gastjuror bei Dieter Bohlen (rechts). Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Am Donnerstag nimmt Florian Silbereisen (39) seine Arbeit als DSDS-Juror auf. Die Castings der neuen Staffel, die wir ab Januar 2022 bei RTL sehen werden, stehen an. Wie er gegenüber „Bild“ berichtet, möchte er beim Bewerten der Talente anders verfahren als sein Vorgänger Dieter Bohlen (67).

„Es ist natürlich so, dass ich ein Urteil abgeben werde, was den Kandidaten helfen soll“, so Silbereisen. Zwar wolle er die Leistungen der Kandidaten nicht beschönigen, aber „es gibt einen Unterschied zwischen urteilen und verurteilen. Ich werde ganz klar ein Urteil abgeben, aber niemanden verurteilen!"

Übrigens ist er nicht zwangsläufig auf der Suche nach einem Schlagersänger. „Ich bin für alles offen. Hauptsache, die Kandidaten können richtig gut singen und am Ende wollen wir einen Superstar finden!“

 

DSDS: Die letzten offenen Castings

Wer noch spontan ohne Möglichkeit zum Casting möchte, hat jetzt noch die Chance. Am 25. Juli findet zwischen 10 und 15 Uhr ein DSDS-Casting im HKK Hotel Wernigerode, Pfarrstraße 41, 38855 Wernigerode statt. Am 1. August ist ebenfalls zwischen 10 und 15 Uhr ein Casting im Hotel Glöcklhofer, Ludwigsberg 4, 84489 Burghausen angesagt.

Jede:r Teilnehmende muss seinen gültigen Ausweis mitbringen. Anmeldung und Check-In erfolgen kontaktlos über einen QR-Code vor Ort mit deinem mobilen Endgerät und schon kannst du beim neuen DSDS mitmachen.

Vor Ort kann jede:r Teilnehmende sich per Schnelltest testen lassen. Nur bei negativem Ergebnis ist es möglich teilzunehmen. Es gelten die Teilnahmebedingungen von DSDS.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt