News

Externe Festplatte kaufen: 4 Modelle für ordentlich Speicherplatz

Eine externe Festplatte kaufen, das kann aus verschiedenen Gründen eine sehr sinnvolle Sache sein: unkompliziertes Auslagern von platzraubenden Fotos, Videos und anderen großen Dateien oder einfaches Sichern wertvoller Daten, die nicht verlorengehen dürfen. Wir präsentieren dir 4 beliebte externe Festplatten – vom preisgünstigen HDD-Drive bis zur superschnellen, passwortgeschützten SSD-Festplatte.

Arbeitsbereich mit Büchern, Stiften und einer rosa externen Festplatte, die an einen Laptop-Computer angeschlossen wird
Eine externe Festplatte bietet viel Speicherplatz iStock/iamnoonmai
 

Das Wichtigste in Kürze

- Externe Festplatten werden zur Sicherung wichtiger bzw. sensibler Daten oder als zusätzliches Speichermedium genutzt, wenn die interne Festplatte ihr Limit erreicht.

- Falls dein Rechner im Lauf der Zeit etwas langsam geworden ist: Mit dem Auslagern von Dateien auf eine externe Festplatte kannst du ihn wieder flotter machen.

- Der Klassiker unter den Festplatten ist die HDD-Festplatte mit ihren rotierenden magnetisierbaren Speicherscheiben.

- Teurer, aber auch schneller, robuster und leiser sind die modernen SSD-Festplatten (Solid State Drives), die keine beweglichen Bauteile wie rotierende Scheiben besitzen.

 

4 beliebte externe Festplatten im Schnell-Check:

1. Toshiba Canvio Basics, Externe Festplatte 2TB schwarz

Die Toshiba Canvio Basics Festplatte 2TB gehört als „Amazon’s Choice“ zu den sehr beliebten externen Festplatten bei den Amazon-Kunden. Dank der USB 3.0-Kompatibiltät funktioniert die Datenübertragung vom Rechner zur Festplatte superschnell, aber auch mit USB 2.0 ist die Festplatte kompatibel. Vorkonfiguriert für den Einsatz am Windows-PC, ist die Toshiba Canvio Basics sofort einsatzbereit. Ob am Schreibtisch oder unterwegs, das zeitlose Design mit mattem Finish sieht einfach immer gut aus.

Ein zufriedener Amazon-Käufer schreibt zu der Festplatte: "Die Verarbeitung ist sehr gut,die Festplatte läuft praktisch lautlos, liegt auf vier kleinen Gummifüßen und sie sieht sehr hochwertig aus. Eine kleine LED zeigt die Betriebsart Blau oder Weiß an. Meine absolute Kaufempfehlung!"

Features der Toshiba Canvio Basics, externen Festplatte 2TB:

- Externe Festplatte 2TB (insgesamt erhältlich in 8 Varianten zwischen 500GB und 4TB)

- Wahlweise in Mattschwarz oder Metallic-Silber

- Schnittstelle: USB 3.0 (abwärtskompatibel zu USB 2.0)

- Vorformatiert für Windows

- Abmessungen: 7,8 x 10,9 x 1,4 cm

2. Seagate Expansion: externe Festplatte mit 1TB

Die externe Festplatte 1TB Seagate Expansion Amazon Special Edition ist eine Alternative zur oben genannten Toshiba Canvio. Sowohl bezüglich der eingebauten Technik als auch in der Optik und bei den Abmessungen sind sich die beiden Geräte sehr ähnlich. Zur Technik: Auch die Seagate Expansion verfügt über eine 2,5 Zoll-HDD, eine schnelle Datenübertragung via USB 3.0 und ein installationsfreies Plug-and-Play unter Windows. Die kleinen, sehr feinen Unterschiede: Die Seagate Expansion ist in der Amazon Special Edition um ein paar Euro günstiger als die WD Elements Portable, dafür ist letztere in der Länge etwas kürzer.

"Der Preis hier war unschlagbar und die Kapazität auf so kleinen Raum - RESPEKT. Hoffen wir, das wir die Daten echt lange hier sichern können." schreibt ein Käufer zu dem Produkt auf Amazon.

Features der Seagate Expansion Amazon Special Edition:

- Externe Festplatte 1TB als Amazon Special Edition (auch in 2TB, 4TB und 5TB)

- Speicherart: HDD, 2,5 Zoll

- Schnittstelle: USB 3.0 mit bis zu 5 GB/s (abwärtskompatibel zu USB 2.0)

- Vorformatiert für Windows

- Abmessungen: 11,7 x 8 x 1,5 cm

3. Maxone externe Festplatte in Rosé-Pink

Wenn du nicht nur auf gute Technik, sondern auch auf guten Style wertlegst, dann schau dir mal die Maxone externe Festplatte in Rosé-Pink genauer an. Richtig gelesen: Rosé-Pink! Du kannst sie aber auch in leuchtendem Gold oder in zeitlosem Anthrazitgrau kaufen. Durch ihr edles, sehr flaches Aluminiumgehäuse gewinnt diese externe Festplatte mit 500 GB noch zusätzlich an Attraktivität – und ihr Innenleben ist auch noch bestens geschützt. In Sachen Technik musst du bei der kompakten Maxone-Festplatte (6,3 cm kurz) ebenfalls auf nichts verzichten: USB 3.0 und ein einfaches Plug-and-Play bei Windows-Geräten.

"Wirklich ein schönes Design und die Festplatte ist nicht allzu schwer. Festplatte ist ohne Kratzer und die Farbe sieht sehr schön aus. Daten werden schnell und sicher abgespeichert. Die Festplatte reagiert sofort und macht keine Probleme." schreibt ein zufriedener Käufer auf Amazon.

Features der Maxone externe Festplatte 500GB:

- Externe Festplatte 500GB (alternativ erhältlich in 160, 250 und 320 GB)

- 3 Farben zur Auswahl: Rosé-Pink, Gold, Grau

- Speicherart: HDD, 2,5 Zoll

- Schnittstelle: USB 3.0 mit bis zu 5 GB/s (abwärtskompatibel zu USB 2.0)

- Vorformatiert für Windows

4. Western Digital WD My Passport

Du bist also anspruchsvoll. Kein Problem! Denn die externe Festplatte Western Digital WD My Passport SSD 1 TB lässt nun wirklich keinerlei Wünsche mehr offen: modernes SSD-Laufwerk, rasend schnelle Datenübertragung mit bis zu 540 MB/s über USB Typ C, 256-Bit AES-Hardwareverschlüsselung mit Passwortschutz. Und das alles gepackt in ein superedles zweiteiliges Design, das unter den normalerweise sehr schlichten externen Festplatten absolut heraussticht. Stimmt ja, robust ist das schöne Teil auch noch: Ein Fallenlassen aus Schreibtischhöhe wirbelt deine gespeicherten Daten überhaupt nicht durcheinander.

Ein Amazon- Nutzer bewertete die Festlatte folgendermaßen: "Die Platte ist schnell und im täglichen Leben nicht von einer internen SSD unterscheidbar."

Features des Western Digital WD My Passport SSD 1 TB:

- Externe Festplatte 1TB (wahlweise auch mit 256GB, 512GB und 2 TB)

- Speicherart: SSD

- Schnittstelle: USB Typ-C, USB 3.1 Gen 2-fähig, kompatibel mit USB 3.0, USB 2.0 und USB Typ A

- Passwortschutz mit Hardwareverschlüsselung

- Sehr kompakt: Passt in jede Hosentasche

 

Externe Festplatte kaufen: Darauf solltest du achten

Waren externe Festplatten früher noch relativ unhandlich und teuer, so bieten sie heute ein großes Speichervermögen in einem kompakten Format zu einem erschwinglichen Preis. Aber: Externe Festplatte ist nicht gleich externe Festplatte! Damit du lange Freude an deiner neuen externen Speicher-Lösung hast, solltest du beim Kauf auf folgende Punkte achten:

- Für eine schnelle Übertragungsgeschwindigkeit sollte die externe Festplatte die USB-Version USB 3.0 unterstützen (das leisten beispielsweise die Festplatten Toshiba canvio Basics, Seagate Expansion Amazon Special Edition und die Maxone externe Festplatte 500GB).

- Ein robustes Gehäuse aus hartem Kunststoff oder besser noch aus Metall schützt deine neue externe Festplatte, falls sie mal herunterfällt oder irgendwo aneckt.

- Wenn du fürchtest, dass deine externe Festplatte öfter mal Stöße abkriegen wird (z.B., weil du mit ihr sehr oft unterwegs bist), dann beachte: Eine SSD-Festplatte wie die Western Digital WD My Passport ist generell etwas stoßfester als eine HDD-Festplatte, weil sie keine beweglichen Bauteile mehr besitzt.

- SSD-Festplatten sind auch schneller und effizienter als HDD-Festplatten – aber wenn es dir auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit nicht so ankommt, bist du mit einer externen HDD nach wie vor gut bedient (und kommst dabei günstiger weg).

- Mit einer passwortgeschützten Verschlüsselung wie bei der Western Digital WD My Passport SSD 1 TB schützt du die gespeicherten Daten auf deiner externen Festplatte vor neugierigen Unbefugten.

TV Movie empfiehlt