Stars

Silvia & Sarafina mit Cataleya im Ausland: Calantha vermisst ihr Kind

Nach dem Sorgerechtsstreit vor einigen Wochen wundern sich Fans darüber, dass Silvia Wollny Cataleya erneut mit ins Ausland nahm - ohne Calantha!

Sorgerechtsstreit um Cataleya: War Silvia Wollnys und Calanthas Versöhnung nur fake?
Die Wollnys befinden sich mit der kleinen Cataleya im Türkei-Urlaub - doch wo ist Calantha Wollny, die Mutter des Kindes? Foto: RTLzwei

Es ist noch nicht lange her, da enthüllte Calantha Wollny ihre Mutter Silvia habe sie beim Jugendamt angeschwärzt. Die 19-Jährige zog kurzfristig aus dem Familienhaus aus, Cataleya verblieb in der Obhut ihrer Oma Silvia Wollny. Calantha machte jedoch deutlich, dass sie ihre Kleine nicht kampflos aufgeben werde. Dann glätteten sich die Wogen jedoch, die Wollnys vertrugen sich wieder und Calantha kehrte in den Schoß der Familie zurück und war so auch wieder mit ihrer Tochter vereint. 

Kurze Zeit später nahm Silvia das Kind dann mit ins Ausland. Fans kam das Spanisch vor! 

 

Silvia Wollny mit Cataleya in der Türkei - Wo ist Calantha Wollny?

Nun muss sich auch Sarafina Wollny Kritik gefallen lassen, denn Silvia Wollny und einige ihrer Töchter sind vor wenigen Tagen in die Türkei gereist. Mit von der Partie: die kleine Cataleya. Von ihrer Mutter fehlt jede Spur. Und tatsächlich, wie Calantha nun auf ihrem neuen Instagram-Account enthüllte, ist sie alleine in Deutschland geblieben. Der Grund: sie müsse arbeiten, so die junge Mutter. 

Sarafina Wollny, deren eigener Kinderwunsch bislang unerfüllt geblieben ist, mimt aktuell die Ersatzmutter für Cataleya. Bei ihren Fans kommt das nicht gut an. "Wieso ist die kleine Cataleya ohne ihre Mama im Urlaub? Wer lässt sein Kind in einem fremden Land alleine ohne Mama?", will eine Userin unter einem Urlaubsschnappschuss wissen. "Sie ist nicht alleine, sie hat ihre Tanten, Onkels, Oma und Opa da. Der Kleinen geht es super. Sie genießt es, den ganzen Tag im Wasser zu spielen und zu toben. Weiß nicht wo das Problem liegt", wehrt sich Sarafina. "Lebt die Kleine jetzt ohne ihre Mutter bei euch?", will ein anderer Fan wissen. "Nein, Calantha lebt bei uns mit der Kleinen", klärt Sarafina daraufhin auf. "Du bist nicht die Mutter!!!!", schreibt die nächste und bringt Sarafina damit endgültig auf die Palme: "Hab ich auch nicht gesagt! #SinnloverKommentar". 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auch ihrer "Hass-Frage" muss sie sich stellen: "Bist du schwanger??? Sieht so aus!!!", will ein Fan beobachtet haben. "Auf dem Bild sieht man nicht mal meinen Bauch, aber ok. nein, ich bin nicht SCHWANGER!", entgegnet die 25-Jährige daraufhin genervt. 

 

Deshalb ist Calantha Wollny nicht mit in der Türkei

Auch Calantha Wollny, die für eine Weile von den Sozialen Netzwerken verschwunden war, meldete sich nun erstmals zur Thematik zu Wort. Sie sei zu Hause geblieben, da sie arbeiten müsse, so die 19-Jährige. Ihre Tochter alleine verreisen zu lassen, sei ihr nicht schwergefallen. "Weil ich weiß, dass sie in guten Händen ist", so die Begründung. Trotz allem vermisse sie ihr Kind sehr, so Calantha Wollnys weiter. 

Wie lange die Wollnys in der Türkei bleiben und wie lange Calantha somit noch auf ihre Tochter verzichten muss, ist unklar.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt