close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Die Wollnys in großer Sorge: „So krank wie noch nie!“

Große Sorge um ein kleines Wollny-Mitglied. Der schlechte Zustand des Kindes bereitet der Familie großes Kopfzerbrechen.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Die Wollnys: Silvia Wollny und Harald brechen Dreh ab
Bei den Wollnys herrscht Alarmbereitschaft, denn eins der Kinder ist seit Monaten immer wieder krank. (Symbolbild) Foto: RTLzwei

Was ist bloß mit Anastasia Wollny los? Ihre Mutter und der Rest der Familie sind schockiert, wie oft die Kleine krank ist. Letzte Woche sei ihre Tochter in einem kritischen Zustand gewesen, berichtet Sylvana Wollny in ihrer Insta-Story.

 

Die Wollnys: Sylvana Wollny bekam vergangene Woche kein Auge zu, so krank war ihr Kind

„Letzte Woche war bei uns Vollkatastrophe, ich sag‘s euch“, so die 31-Jährige verzweifelt. „Anastasia war wieder sehr, sehr krank. So krank waren wir bisher noch nie, die hatte die ganze Zeit dauerhaft über 40 Fieber. Dementsprechend müde und erschöpft bin ich auch noch.“ Seit Oktober 2022 ziehe sich das „ständige Kranksein“ schon hin. „So oft wie Anastasia krank ist oder war, war die Celina in ihren ganzen neun Jahren nicht, war ich in meinem ganzen Leben noch nicht. Letzte Woche Leute, ich sag’s euch, es war so heftig!“

Die Sorge ist der zweifachen Mutter anzusehen. Kein Wunder, klettert das Fieberthermometer über 40 Grad ist schließlich tatsächlich Vorsicht geboten. Ziehen sich Erkältungen und Co. bei Kindern in die Länge, kann das zudem sehr kräftezehrend für die Eltern sein, die oft kein Auge zubekommen, von Arzt zu Arzt rennen und alles daran setzen, dass es ihrem Nachwuchs bald wieder besser geht.

 

Die Wollnys: Das „ständige Kranksein“ ihrer Tochter Anastasia bereitet Sylvana Wollny große Sorgen

Anastasia sei aus dem Kindergarten gekommen, da sei noch alles gut gewesen, dann habe das Kind glasige Augen bekommen, berichtet Sylvana Wollny weiter. „Dann fing das mit dem Fieber an und das war auch die ganze Zeit da.“ Der Kinderarzt habe eine Erkältung vorhergesagt, die dann tatsächlich auch gekommen sei. „Schnupfen war extrem, so dass sie dann am Fiebern war und durch die Nase nicht atmen konnte.“ Anastasia Wollny habe ihre Mama nachts immer wieder geweckt und sei sehr verzweifelt gewesen.  

Auch interessant: 

Mittlerweile scheint es dem Kind besser zu gehen. In ihrer Story teilt Sylvana Wollny eine Reihe von Clips und Schnappschüssen, die das belegen. Die Kleine hat schon wieder genug Kraft, um ihr Kinderzimmer in ein Puppenparadies zu verwandeln und kann diese Woche auch schon wieder in den Kindergarten gehen. Wir drücken die Daumen, dass die Krankheits-Serie damit endgültig vorbei ist!​

 

Affiliate-Link!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt