Fernsehen

"Die Höhle der Löwen": Neue Investorin hat schon mal abgelehnt und kommt jetzt doch!

Die Bundesvorsitzende des Verbands „Die jungen Unternehmer“ soll Gast-Investorin werden.

die höhle der löwen
Die Löwen sollen Ende des Jahres Zuwachs bekommen. Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Wie „Bild“ berichtet, soll Sarna Röser (34) in der kommenden Staffel „Die Höhle der Löwen“ als Gastjurorin auftreten.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Röser, die als Tochter von Jürgen Röser – Gründer des Familienunternehmens „Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH“ – zu den bekanntesten Erbinnen der Republik zählt, sitzt im Aufsichtsrat der Fielmann AG und im Beirat der Deutschen Bank. Außerdem ist sie seit 2018 Bundesvorsitzende des Verbands „Die jungen Unternehmer“.

Wie „Bild“ weiter berichtet, habe Röser einen festen Jury-Sitz in der laufenden Staffel abgelehnt.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt