Serien

„Dawson's Creek“: Joey hatte sich fast für Dawson entschieden

Dawson's Creek
Ein gemeinsames Ende mit Joey und Dawson wäre zwar nicht undenkbar, aber ungewohnt. Eigentlich plante Williamson nämlich, dass Joey mit Dawson und nicht mit Pacey zusammen kommt. Wie Katie Holmes Leben nach der erfolgreichen Serie verlaufen ist, seht ihr in der Galerie.

Stellt euch vor Joey hätte sich in „Dawson's Creek“ tatsächlich für Dawson entschieden. Könnt ihr nicht? Dann wird euch das folgende Geständnis von den Produzenten Kevin Williamson und Paul Stupin echt schockieren.

Beim gewohnten Ende von „Dawson's Creek“ entscheidet sich Joey für Pacey. Eigentlich hatten die Produzenten aber ein anderes Ende im Sinn – zumindest zu Anfang. Während Williamson das Ende der Serie und damit ein romantisches Ende für Joey und Dawson schrieb, änderte er seine Meinung. Das gemeinsame Ende von Dawson und Joey sei nicht das gewesen, wie die Serie hätte enden sollen.

So konnte, dank Williamsons Entscheidung,nach sechs Staffeln ein mindestens genauso romantische Ende zwischen Joey und Pacey geschrieben werden. „Ich wollte, dass es überraschend, ehrlich und real ist“, erklärt der Produzent. Und das hat er auch geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt