Stars

Darsteller Bruce MacVittie ist gestorben

Der US-amerikanische Serienstar Bruce MacVittie ist tot. Er war in zahlreichen Produktionen zu sehen, allerdings blieben ihm Hauptrollen die meiste Zeit seines Lebens verwehrt. 

Darsteller Bruce MacVittie ist gestorben
Bruce MacVittie (l.) ist tot. Foto: IMAGO / Allstar

Der Schauspieler Bruce MacVittie ist gestorben. Wie seine Familie gegenüber der "New York Times" bestätigte, starb der Mime im Alter von 65 Jahren in New York. 

Die Karriere des TV-Stars begann am Broadway, wo er unter anderem für "American Buffalo" an der Seite von Al Pacino auf der Bühne stand. Seit den Achtzigern war Bruce MacVittie auch in diversen Serien und Filmen zu sehen. So drehte er unter anderem für "Miami Vice", "Law & Order", "Sex and the City" sowie "Person of Interest", "Million Dollar Baby" und "Die Sopranos". Obwohl die Liste seiner Engagements lang war, konnte sich Bruce MacVittie nicht als Hauptdarsteller etablieren. 

"Law & Order"-Produzent Warren Leight äußerte sich via Twitter zu dem tragischen Verlust des Darstellers: "Er war ein wunderbarer, ehrlicher Schauspieler und Mann."

Bruce MacVittie hinterlässt seine Frau und eine Tochter.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt