Serien

Danny Liedtke verließ "Köln 50667" eher als geplant!

Danny Liedtkes "Köln 50667"-Aus setzt vielen Fans noch immer zu. Nun verriet er, dass er Kevin eigentlich noch länger hätte spielen können...

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Köln 50667 Kevin
Leonie und Kevin bei "Köln 50667". Foto: RTLzwei

Seit Folge 38 im Jahr 2013 schlüpfte Danny Liedtke in die Rolle des Kevin Borchow bei "Köln 50667". Doch damit war vor wenigen Wochen Schluss: Der Darsteller ist ausgestiegen. Wie er in einem ausführlichen Video-Statement verriet, will sich der Mime in Zukunft mehr um sich kümmern. In den letzten Jahren kam er selbst nämlich viel zu kurz. " Ja, weil du die Rolle Kevin immer mit Energy spielst, aber eines Tages – wo bleibt die Energy für einen selbst?", so der 32-Jährige. 

Auch der Tod von Kollege Ingo Kantorek habe ihm und dem Cast lange zugesetzt, so der Schauspieler. Es sei danach nichts mehr so gewesen, wie früher. Auch die Stimmung am Set änderte sich - und nicht zum Positiven. Die Reißleine zu ziehen war die einzig logische Konsequenz - eine Entscheidung, die er gemeinsam mit der Produktionsfirma Filmpool traf:

 

Danny Liedtke beendete "Köln 50667"-Karriere wohl früher

In dem Video erzählt Danny allerdings auch davon, dass Kevins Geschichte eigentlich in anderen Bahnen verlaufen sollte, als sie es schlussendlich ist. "Wir hätten noch coole Geschichten zusammen gehabt und ich hätte die auch spielen dürfen", erklärt Danny. "Aber es ist jetzt so gekommen, wie es gekommen ist, dass Leonie den Heiratsantrag nicht angenommen hat und Kevin Köln daraufhin verlassen hat." 

Offenbar entschloss sich Danny, lieber früher aus der Serie auszusteigen, als eine lange Ausstiegsstoryline zu drehen. Was auf Kevin wohl noch alles zugekommen wäre? Hätten er und Leonie sich doch das Ja-Wort gegeben? Das werden wir wohl nie herausfinden...

 

"Köln 50667"-Comeback von Danny Liedtke ausgeschlossen

Auch wenn es ihn sehr mitnimmt, die Serie verlassen zu haben, ist Danny froh darüber, diesen Schritt gegangen zu sein, betont der TV-Star. Denn jetzt will er sich neuen Aufgaben widmen: Als Social Media-Manager will er eine Kölner Pizzeria-Kette unterstützen und nebenher selbst als Influencer tätig sein. Von der Fernsehbranche hat er fürs Erste genug. Einzig interessante Sendungen könnten ihn in der nächsten Zeit wieder vor die Kamera locken. 

Ein "Köln 50667"-Comeback steht dabei allerdings nicht auf seiner Prioritätenliste: "Und ich denke gerade aktuell, und das ist das Traurige, dass es kein Comeback für mich gibt. Ich möchte keinen Rückschritt machen, weil ich das für nicht richtig halte. Hätten wir über eine längere Auszeit gesprochen, okay, aber so...", gibt er zu. 

Auch interessant:

Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt