Serien

"Berlin - Tag und Nacht": Neuer Mann in Emmis Leben!

Emmi entschließt sich bei "Berlin - Tag und Nacht" zu einem Neuanfang. Dieser beinhaltet auch einen neuen Mann in ihrem Leben, der ihr viel bedeutet.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
BTN: Steht Emmi jetzt allein da?
Mit Krätze ist bei BTN Schluss. Foto: RTL II

Die Freitagsfolge von "Berlin - Tag und Nacht" hat es in sich! Denn Emmi kommt zurück nach Berlin und eröffnet Krätze, dass sie sich trennen und ausziehen will, um weiter an sich zu arbeiten - und das kann sie eben nur alleine. Auch wenn sie nach dem Gespräch ihrer Mutter gegenüber zugibt, dass sie noch Gefühle für Krätze hat, glaubt sie, dass es die einzig richtige Entscheidung ist.

 

"Berlin - Tag und Nacht": Tom bedeutet Emmi viel

In den nächsten Wochen entschließt sie sich, in die WG von Joe einzuziehen. Das sorgt zunächst für Spannungen, denn als Denny Wind davon bekommt, dass die Entführerin seiner Tochter bei seinem Boss unterkommt, fordert er ihren sofortigen Auszug. Glücklicherweise stellen sich Emmis neue Mitbewohner:innen jedoch auf ihre Seite und der Rotschopf merkt, dass sich vielleicht doch noch alles zum Guten wenden kann.

"Berlin - Tag und Nacht": Bandelt Emmi mit Tom an?
Was geht wirklich bei Emmi und Tom? Foto: Facebook/Berlin - Tag & Nacht

Tatsächlich tritt mit ihrem Umzug auch ein besonderer Mann in Emmis Leben: Tom. Wie es in der Vorschau heißt, verbringen die zwei vermehrt Zeit miteinander und freunden sich an. Franzi allerdings glaubt, dass Emmi auf Tom steht und bald mit ihm anbandeln könnte, was Emmi verneint. Doch stimmt das wirklich?

Zumindest scheint Emmi sich sicher zu sein, dass da nichts als Freundschaft zwischen ihnen ist. "Er ist genau das, was sie gerade braucht: ein guter Freund", so RTLzwei. Nachdem Emmi mit ihrem Therapeuten gesprochen hat und dieser ihr sagt, dass sie noch lange nicht die Fortschritte macht, die sie glaubt, öffnet sich Emmi Tom. Von diesem erfährt sie, dass Joe und Krätze sich große Sorgen um sie machen und mit Tom gesprochen haben. Für Emmi ein No-Go, denn sie empfindet ihre Sorge als Übergriffigkeit. Tom gelingt es jedoch, sie zu beruhigen und die beiden verbringen den Abend in einer Kneipe. 

Auch interessant:

Na, ob sich hier wirklich nichts anbahnt und sie nur gute Freunde sind? So oder so: Es ist schön zu wissen, dass Emmi sich nicht mehr ganz so alleine fühlt...

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt