Serien

"Criminal Minds"-Fortsetzung eiskalt abgebrochen!

Die angekündigte 16. Staffel von "Criminal Minds" wird offenbar nicht realisiert...

Criminal Minds CBS
Fans hatten so sehr auf das "Criminal Minds"-Revival gehofft. Doch das wird es wohl nicht geben...

Fans der "Serie "Criminal Minds" konnten ihr Glück kaum fassen, als der Streamingdienst Paramount+ im Frühjahr ankündigte, die Serie trotz offizieller Absetzung auf ihrem regulären Sender CBS um eine 16. Staffel zu verlängern. Zehn Episoden sollte die Fortsetzung umfassen, in denen sich um einen übergreifenden Fall gekümmert wurde.

"Die meisten oder alle" Hauptdarsteller:innen der Serie sollen für eine Rückkehr angefragt worden sein, hieß es in einem Bericht von "Deadline". Zudem sollte eine True-Crime-Dokuserie namens „The Real Criminal Minds“ entwickelt werdn, in der ein echter FBI-Profiler anhand von Ausschnitten aus der bisherigen „Criminal Minds“-Serie und realen Verbrechen verbrecherische Vorgehensweisen beleuchten sollte.

 

"Criminal Minds"-Staffel 16 ist "tot"

Doch daraus wird vermutlich nichts, wie Darstellerin Paget Brewster via Twitter durchblicken ließ. Auf die Frage eines Fans, ob es denn Neuigkeiten zum "Criminal Minds"-Revival gäbe, antwortete die Schauspielerin: "Nein, und traurigerweise glauben wir, das Projekt ist gestorben. Ich lasse euch wissen, wenn Bewegung in die Sache hineinkommt, aber es scheint unwahrscheinlich. Das ist wirklich schade."

„Criminal Minds“ startete im Herbst 2005 bei CBS in die erste Staffel; die Deutschlandpremiere folgte im August 2006 auf Sat.1. Die Thrillerserie erhielt gleich mehrere "People's Choice Awards", bevor sie 2020 nach 324 Folgen abgesetzt wurde. Wie erfolgreich "Criminal Minds" zwischenzeitlich war, zeigt auch die Entwicklung von gleich zwei Spin-Offs: „Criminal Minds: Team Red“ und „Criminal Minds: Beyond Borders“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt