Fernsehen

„Blödes Konzept“: Fans genervt vom neuen „The Voice“-Voting

Bei „The Voice of Germany“ haben die Sing-Offs begonnen. Ein neues Voting stößt dabei auf viel Kritik.

The Voice of Germany 2021 Coaches
Den Coaches von "The Voice" soll mit einer App die Entscheidungsfindung abgenommen werden. Foto: ProSiebenSAT.1/ClaudiusPflug

Am gestrigen Abend ging das Team von Nico Santos (28) in die „The Voice“-Sing-Offs. Seine erwählten Talente mussten dort beweisen, was in ihnen steckt. Normalerweise entschied nach jedem Auftritt der Coach über den weiteren Verbleib seiner Kandidat:innen und vergab den sogenannten „Hot Seat“, also ein Ticket in die nächste Runde. Jetzt ist alles anders und das nicht gerade zur Freude des Zuschauers…

Auch interessant:

 

„The Voice“: Voting per App kommt gar nicht gut an

Immer mehr Apps bestimmen den Alltag und schleichen sich nun auch in die beliebte Musikshow „The Voice of Germany“. Diese soll nämlich den Coach von seiner Entscheidungsfindung, wer weiter kommt, ablösen und dem Zuschauer diese Aufgabe überlassen. Sie entscheiden jetzt nämlich per App nach jedem Auftritt, welches Talent einen der beiden Hot Seats bekommt. Man kann die ganze Zeit für jeden Künstler abstimmen – auch noch vor seiner Performance. Der Coach darf abschließend noch ein drittes Talent auswählen. Auf dieses neue Voting-System haben eher Wenige wirklich Lust…

"Finde es total bescheuert, dass man für Talents abstimmen darf, die noch nicht mal aufgetreten sind", kommentierte ein Fan genervt auf Twitter. Zudem wollen sie lieber die Show genießen, als das Zepter in die Hand zu bekommen. Ein anderer User ergänzt: „Sorry, das ertrag ich nicht den ganzen Abend, was ein blödes Konzept.“ Es sei von einem „Rumgeschubse der Talente“ die Rede und diesen Stress wollen die Zuschauer:innen weder sich noch den Teilnehmer:innen antun. Bei anderen trifft das neue Konzept wiederum auf fruchtbaren Boden. Einige Fans der Show sehen eher Chancen in der App und befürworten, die schweren Entscheidungen den Coaches abzunehmen. Es bleibt spannend, wie sich die neue Regelung durchsetzt.

"The Voice of Germany": immer sonntags ab 20:15 Uhr bei SAT1 und online auf Joyn*

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt