Stars

Barby Kelly (†45): Todesursache bekannt!

Barby Kelly starb am 15. April im Alter von gerade einmal 45 Jahren. Nun verriet ihr Bruder, was der Grund war.

Barby Kelly
Barby Kelly ist an einer Lungenembolie verstorben. Foto: Imago

Im April erschütterte eine schockierende Nachricht die Fangemeinde der "Kelly Family": Barby Kelly, die ältere Schwester von Maite, ist gestorben. Lange war der Öffentlichkeit nicht bekannt, wie die 45-Jährige zu Tode kam. Doch wie ihr Bruder Jimmy nun auf Instagram mitteilte, starb Barby an einer Lungenembolie im Kreise ihrer Familie.

 

Barby Kelly: Vor Tod hatte sie Freunde und Familie um sich

"Vielleicht hätte ich schon früher einen persönlichen Post in Bezug auf Barby schreiben sollen, aber wenn ich ehrlich bin, ist es noch immer unbegreiflich für mich, dass sie uns verlassen hat. Ich kann einfach nicht die richtigen Worte finden und bin in einer Mischung aus Schock und tiefer Trauer", so der 50-Jährige. Es helfe ihm zu wissen, "dass sie das letzte Jahr bei uns, ihrer Familie, gelebt hat und es ihr eigentlich sehr gut ging. Sie war kreativ, hatte Arbeit und Familie und Freunde um sich." Zudem habe sie Religionsunterricht per Fernstudium genommen, was ihn als gläubigen Christ sehr freue.

Weiter schreibt er: "Ich vermisse sie wirklich sehr und ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich ins Nirgendwo schaue, an sie denke und gar nicht merke, wie viel Zeit eigentlich gerade vergangen ist." Er ziehe die Lehre aus Barbys frühem Tod, dass "man seine Liebsten hier und jetzt wahrnehmen sollte", erklärt Jimmy weiter. 

Barby hatte sich bereits vor 20 Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Der Grund dafür sollen psychische Probleme gewesen sein. Die Musikerin hatte unter anderem bei einer Pflegefamilie gelebt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt