Serien

"Alles was zählt": Wechselt Cheyenne Pahde zu GZSZ?

Gibt es bald wieder einen Serienwechsel? Gut möglich, dass Cheyenne Pahde und Schwester Valentina bald zusammen für GZSZ vor der Kamera stehen.

Cheyenne Pahde und Valentina Pahde.jpg
Cheyenne Pahde (links) und Valentina Pahde standen schon als Kinder gemeinsam vor der Kamera. Foto: IMAGO / Horst Galuschka

Während Valentina Pahde derzeit als Sunny bei GZSZ vor der Kamera steht, hat ihre Schwester Cheyenne eine Pause in ihrer Soap "Alles was zählt" eingelegt. Eigentlich soll diese Pause nur ein Jahr dauern, doch zuletzt gab es Zweifel, ob die Marie-Darstellerin wirklich zu AWZ zurückkehrt.

 

AWZ: Cheyenne Pahde steigt aus!

Cheyenne Pahde in AWZ
Cheyenne spielt bei AWZ die Eiskunstläuferin Marie. Foto: TVNOW / Willi Weber

Vor Kurzem gab Cheyenne bekannt, für ein Jahr bei „Alles was zählt“ auszusteigen. Unter anderem, weil sie sich Möglichkeiten schaffen möchte, für andere Produktionen vor der Kamera zu stehen. Schließlich sind Daily Soaps wie AWZ Akkordarbeit. Fünf Folgen werden wöchentlich gedreht.

Valentina und Cheyenne Pahde
Foto: Valentina Pahde auf Instagram

Wie die Schauspielerin jetzt auf Instagram erklärte, hätte sie Spaß daran, mit ihrer Schwester Valentina bei GZSZ eine Doppelrolle zu spielen. Und wir wissen ja: Am Kolle-Kiez tauchen verlorene, vermisste und unbekannte Geschwister gern aus dem Nichts auf.

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung hat Cheyenne Pahde ihren Wunsch, wieder mit ihrer Schwester vor der Kamera zu stehen, noch einmal bekräftigt. "Mein größtes Ziel wäre es, gemeinsam mit Valentina einen Film oder eine Serie zu machen", betont sie. Das wäre mit einer Rolle bei GZSZ ganz einfach möglich. Ob hinter den Kulissen bereits daran gearbeitet wird? Wir sind gespannt!

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt