News

Sonos in 2022: Top-Lautsprecher "One SL" für unter 180 Euro!

Die vernetzten Speaker von Sonos gehören zu den angesagtesten Sound-Systemen überhaupt. Wo man die Lautsprecher aktuell günstiger bekommen? Der Deal-Überblick.

Sonos-Lautsprecher mit Rabatt am Black Friday.
Sonos-Lautsprecher: Gibt es aktuell Modelle zu Schnäppchenpreisen? Foto: PR / Sonos
Inhalt
  1. Sonos Lautsprecher: Die besten Angebote
  2. Zum Fest besonders günstig: Sonos One
  3. Wieder verfügbar: Sonos One SL
  4. Sonos: Sparpotenzial durch Bundles
  5. Sonos Roam bei Amazon und Media Markt
  6. Sonos-Deal: Auch diese Lautsprecher bekommen oft Rabatte
 

Sonos Lautsprecher: Die besten Angebote

Ob Lautsprecher für zu Hause oder mobiler Speaker unterwegs: Die Systeme von Sonos haben nicht ohne Grund eine starke Nutzerbasis. Doch erst kürzlich hat der Hersteller die Preise diverser Sonos-Lautsprecher angehoben. Doch ab und zu können wir Angebote ergattern. Wo man jetzt sparen kann – und was es zu beachten gibt? Hier alle Antworten!

 

Zum Fest besonders günstig: Sonos One

Das aktuelle Sonos-Schnäppchen stellt aktuell die Sonos One dar: Die ursprüngliche Preisempfehlung von Sonos für den Dauerbrenner im Sortiment lag lange bei 229 Euro; durch Lieferengpässe stieg der Preis bei Amazon und Co zeitweise auf über 270 Euro. Umso erfreulicher, dass es den Smartspeaker jetzt für gerade einmal 195,99 Euro bei Media Markt gibt! Er sorgt für satten Sound in kleinen mit mittelgroßen Räumen – und lässt sich mit einer weiteren Sonos One oder Sono One SL zur Stereo-Unit paaren.

>> Hier bekommst du die Sonos One für 195,99 Euro bei Media Markt* <<

 

Wieder verfügbar: Sonos One SL

Auch sie war lange nicht lieferbar, jetzt ist sie wieder da: Die Sonos One SL. Der kleine, aber überraschend kraftvolle Speaker gehört zurecht zu den Bestsellern im Segment. Vom Sonos One unterscheidet sich das Modell lediglich durch die fehlende Sprachsteuerung. Aktuell bekommst du den Speaker bei verschiedenen Händlern ab reduzierten 177,99 Euro. Über unser Shopping-Widget bestellen: 

 

Sonos: Sparpotenzial durch Bundles

Zu beobachten ist: Die Preiskurve geht nach einer kürzlichen Preiserhöhung verschiedener Produkte bei Sonos aktuell eher nach oben. Das bedeutet aber nicht, dass Rabatte gänzlich auszuschließen sind. Kleinere Deals für Sonos-Lautsprecher sind an den Aktionstagen definitiv möglich. Das größte Sparpotenzial für Sonos-Lautsprecher liegt aber nicht im Einzelkauf – sondern in den Sonos-Bundles

Die Erfahrung zeigt, dass besonders Sonos-Fans profitieren, die sich mit mehreren Modellen oder anderen Produkt-Kombinationen ausrüsten möchten. Bundles aus Sonos-Lautsprechern treiben den Preis pro Gerät spürbar nach unten. Schon im November vor dem Black Friday und vor Weihnachten gab es bei Händlern wie Amazon, Saturn oder Media Markt Rabatte auf Bundles. Derzeit ist das 2er Set Sonos One derzeit bei Amazon für 436 Euro erhältlich. Das Set aus Arc Soundbar mit Subwoofer liegt aktuell bei 1840 Euro.

Ohnehin: Bundles und Deals lohnen sich bei Sonos schnell. Das lässt sich exemplarisch an Sonos One gut darstellen: Im September lag der Einzelpreis eines Sonos One bei rund 215 Euro. Im Bundle sind pro Gerät schon im Vorfeld nur noch etwa 189 Euro fällig. An Dealtagen gibt es aber attraktive Bundle-Rabatte zu holen. Mit etwas Glück sind dann errechnete Gerätekosten im Bereich von 150 Euro möglich.

 

Sonos Roam bei Amazon und Media Markt

Beim mobilen Lautsprecher Sonos Roam besteht trotz kürzlicher Preiserhöhung ein starker Shopping-Wunsch. Die Nachfrage ist hoch, darum ist der Lautsprecher auch ab und zu ausverkauft. Immer wieder kann man aber Preise unter dem nicht mehr geltenden UVP von 179 Euro bekommen – aktuell liegt der Preis bei 169,99 Euro (bei Media Markt und Co.). Unmittelbar vor der Anpassung der Kosten lag der beste Preis im Internet noch bei rund 160 Euro. Es wäre nicht verwunderlich, wenn der kleinste und mobilste Sonos-Lautsprecher noch unter die 150-Euro-Marke fallen würde. Wir behalten die Deals im Blick!

>> Hier findest du den Sonos Roam bei Media Markt* <<

Sonos: Black-Friday-Deals trotz Preiserhöhungen

Seit dem 12. September sind die Preise einiger Sonos-Produkte ordentlich gestiegen. Insgesamt fünf Produkte waren von den teils starken Preiserhöhungen betroffen. Doch welche Sonos-Lautsprecher sind betroffen?

  • Sonos Arc: Die Soundbar mit Dolby-Atmos-Support kostet regulär jetzt knapp 1.000 Euro. Das entspricht einer Erhöhung von 100 Euro.
  • Sonos Amp: Der Verstärker ist im September ebenfalls um 100 Euro im Preis gestiegen. Die neue UVP liegt bei 799 Euro.
  • Sonos Sub: Auch der Sonos-Subwoofer ist aktuell teurer. Statt rund 800 Euro sind ohne Rabatte durch ein mögliches Black-Friday-Angebot 850 Euro fällig.
  • Sonos Five: Der kantige Sonos Five liegt jetzt bei 599 Euro und ist somit 20 Euro teurer als zuvor.
  • Sonos Roam: Auch beim portablen Speaker Sonos Roam ist die UVP um 20 Euro gestiegen. Statt ursprünglich 179 Euro werden jetzt offiziell 199 Euro aufgerufen.

>> Hier geht's zur Sonos-Auswahl bei Amazon* <<

Doch es gibt Sparpotenzial trotz kürzlicher Preiserhöhung: Abseits vom Sonos Roam und der Sonos-Arc-Soundbar gehören die kürzlich teurer gewordenen Produkte nicht zu der Auswahl, die raditionell mehr als rudimentär reduziert sind. Dass für Sonos Five, Sonos Sub oder Sonos Amp große Rabatte anfallen, ist also schon ohne den vorherigen Preisanstieg relativ gering. Man darf aber dennoch darauf hoffen, dass der Hersteller mindestens die neuen UVP-Preise rückgängig macht – und es so immerhin bis zu 100 Euro Rabatt gibt. Deutlich mehr als zeichnet sich aber nicht unbedingt ab.

 

Sonos-Deal: Auch diese Lautsprecher bekommen oft Rabatte

Neben Bundles lässt sich aber auch sparen, wenn man Produkte einzeln kauft. Allerdings zeigt die Erfahrung: Sonos-Einzelprodukte sind an den Aktionstagen schnell vergriffen – und die Preisreduktionen nicht ganz so drastisch wie in Doppel-Sets. Die Analyse der vergangenen Jahre zeigt, bei welchen Sonos-Produkten am meisten Rabatt drin ist – zumindest für denjenigen, der sich bei der Schnäppchenjagd ins Zeug legt und dementsprechend schnell ist.

Die Arc-Soundbar gehört zu den typischen Bundle-Produkten. Im Einzelverkauf sind aber auch Deals möglich. Der beste Preis vom Black Friday lag bei 839 Euro – wie der Hersteller den Preisanstieg in diesem Jahr umsetzt, bleibt abzuwarten. Alles unter 875 Euro wäre inzwischen ein guter Deal für die Sonos Arc. Tipp: Die weiße Arc-Soundbar tendiert dazu, bis zu 100 Euro günstiger als das schwarze Modell zu sein. Hier liegt ein zusätzliches Sparpotenzial.

Trotz Preisanpassungen, trotz Chipmangel: Sonos ist eine sichere Bank. Ob als Bundle oder mit reduzierten Einzelpreisen – wer einen der vernetzten Lautsprecher haben möchte, sollte insbesondere an den Aktionstagen zuschlagen. Kleiner Tipp am Rande: Die Symfonisk-Modelle von Ikea* wurden gemeinsam mit Sonos entwickelt und sind entsprechend mit den "teuren" Modellen kompatibel. Wer also einen ästhetisch ansprechenden Einstieg in die Sonos-Welt sucht, wird beim schwedischen Möbelhändler schon jetzt fündig.

*Affiliate Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt