Kino

"1917": So heftig war der Dreh für die Darsteller | Interview

Im brandneuen Kriegsdrama "1917" von "Spectre"-Regisseur Sam Mendes, wagen sich Dean-Charles Chapman und George MacKay als Soldaten auf eine lebensgefährliche Mission, um ihre Kameraden zu retten. Wie viel Einsatz die beiden Darsteller das gekostet hat und ob sie zusammengeschweißt sind, verraten sie im Interview.

1917 Szenenbild Sam Mendes mit Darstellern
Got-Star Dean-Charles Chapman und George MacKay erklären im Interview, welche Verbindung ihre Figuren in "1917" zusammenhält. © 2019 Universal Pictures and Storyteller Distribution Co., LLC. All Rights Reserved.

In "1917" übernehmen Dean-Charles Chapman und George MacKay die Hauptrollen zweier Soldaten im Ersten Weltkrieg - und wir als Zuschauer begleiten sie hautnah auf ihrer Mission. Auch wenn beide noch als Newcomer gelten, die mit dem Kriegsdrama ihren großen Durchbruch schaffen könnten, sind Chapman und MacKay bereits in anderen Filmen und Serien zu sehen gewesen.

Dean-Charles Chapman und George MacKay lassen sich für ihren Kinofilm "1917" fotografieren
Dean-Charles Chapman und George MacKay     Universal Pictures / O.Walterscheid

Besonders für "Game of Thrones"-Fans ist Dean-Charles Chapman kein unbekanntes Gesicht - auch wenn er ein wenig älter geworden ist. Denn der 22-Jährige spielte von Staffel 4 bis 6 den jungen "Tommen Baratheon", der seinem grausamen Bruder Joffrey (Jack Gleeson) auf den Thron folgte. Neben weiteren kleinen Rollen, ist er seit September in dem Historiendrama "The King" zu sehen, das bei Netflix zu sehen ist.

Sein Schauspielkollege George MacKay spielte bereits 2003 einen der verlorenen Jungen in "Peter Pan" von Regisseur und Drehbuchautor P. J. Hogan ("Die Hochzeit meines besten Freundes"). Außerdem ist der Schauspieler in "Captain Fantastic" als Bodevan, dem ältesten Sohn von Hauptcharakter Ben, zu sehen. Neben "1917" erscheint Anfang des Jahres noch das britische Filmdrama "The True History of the Kelly Gang" Anfang des Jahres in Australien und Großbritannien, in dem MacKay ebenfalls die Hauptrolle trägt.

Für ihre Rollen in Sam Mendes Kriegsdrama "1917" haben sich die jungen Darsteller mächtig ins Zeug gelegt, sogar Training beim Militär gehörte dazu. "Die körperliche Arbeit bei dem Job war eine der größten Freuden", verrät George MacKay im Interview. Außerdem sprechen die beiden auch darüber, ob sie füreinander wirklich auch bis zum Äußersten gehen würde. Das Video-Interview seht ihr hier:

 

1917 startet am 16. Januar 2020 in den deutschen Kinos.  

Interview & Text: Roxanna Kaufmann / Video-Schnitt: David Rams



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt